• Home
  • TV & Film
  • „ProSieben Wintergames“: Raul Richter und Jürgen Milski schwer verletzt

„ProSieben Wintergames“: Raul Richter und Jürgen Milski schwer verletzt

Jürgen Milski sorgt bei "Promi Shopping Queen" für Eskalation
14. Dezember 2018 - 10:24 Uhr / Charlotte Weiß

Die „ProSieben Wintergames“ scheinen gefährlicher zu sein, als viele Zuschauer vielleicht vermuten. Raul Richter und Jürgens Milski trainierten im Schnee für die TV-Show, doch ihr Abenteuer nahm für beide schon bei den Vorbereitungen ein böses Ende. 

Am Freitag und Samstag wollten Jürgen Milski (55) und Raul Richter (31) bei der TV-Show „ProSieben Wintergames“ live dabei sein und sich den anderen Wintersport-Promis stellen. Doch beide haben sich bei den Vorbereitungen für die Show schwer verletzt. 

Jürgen Milski: Der Helm bewahrte ihn vor Schlimmerem

Jürgen Milski rutschte laut dem „Express“ in St. Anton mit einer „E-Schwalbe“ im Schnee aus und wurde sofort in eine Klinik gebracht. Ein Helm bewahrte den beliebten Sänger und Dschungel-Star glücklicherweise vor schlimmen Kopfverletzungen.

Der „Bild“ erklärte Jürgen in einem Statement seine Diagnose: „Bänder in der Schulter sind gerissen. Dadurch kann ich am Freitag und Samstag nicht bei den Live- Sendungen an den Start gehen.“

Raul Richter musste ins Krankenhaus

Auch Ex-GZSZ-Darsteller Raul Richter hat sich bei den Proben für die „ProSieben Wintergames“ böse verletzt. Der Boulevardzeitung zufolge, musste er nach einem Unfall beim Kanu-Rodeln sogar mit Verdacht auf einen Schulterbruch ins Krankenhaus eingeliefert werden.

Auch wenn Raul Richter und Jürgen Milski bei den „ProSieben Wintergames“ aussetzen müssen, findet die Show am Freitag und Samstag, den 14. und 15. Dezember 2018, ab 20.15 Uhr auf ProSieben statt.

Weitere Kandidaten der Sendung sind unter anderem Jasmin Wagner, die bald ein Blümchen-Comeback feiert, Daniela Katzenbergers Ehemann Lucas Cordalis und Sängerin Antonia aus Tirol. Mögen die Spiele beginnen.