• Home
  • TV & Film
  • „Promis unter Palmen“ eskaliert: So fies wurde Claudia aus der Villa gemobbt

„Promis unter Palmen“ eskaliert: So fies wurde Claudia aus der Villa gemobbt

23. April 2020 - 08:24 Uhr / Andreas Biller

Was am Mittwochabend bei „Promis unter Palmen“ ablief, war schwer mitanzusehen. Luxus-Lady Claudia Obert wurde von Bastian Yotta, Carina Spack und Matthias Mangiapane aus der Villa gemobbt.

Ob sich die „Promis unter Palmen“-Stars Bastian Yotta (43), Carina Spack (23) und Matthias Mangiapane (36) da einen Gefallen getan haben? Sie waren am Mittwoch in einer der schlimmsten Mobbing-Aktionen zu sehen, die es wohl je im deutschen Reality-TV gab.

„Promis unter Palmen“-Stars alle gegen eine

Gemeinsam machten es sich die „Promis unter Palmen“-Kandidaten zur Aufgabe, Luxus-Lady Claudia Obert (58) aus der Villa zu mobben. Zuvor hatte sie sich bereits von der Gruppe distanziert, da die Beleidigungen wirklich dreckiger wurden.

Doch die Flucht half nicht: Carina ging der geschundenen Claudia einfach auf den Balkon nach und versperrte ihr mit ihrer trockenen Wäsche bewusst die Aussicht auf das Meer, was die eh schon am Ende gewesene Obert mit dem Hinunterwerfen der Sachen vergütete.

Anlass für die Kunstblondine, ihre Konkurrentin so richtig fertigzumachen. Gemeinsam mit Janine Pink (33) und Yotta ging es ins gemeinsame Schlafzimmer, wo Claudia Obert einfach nur in Ruhe schlafen wollte.

„Promis unter Palmen“ wird zur Psychofolter

Statt Schlaf gab es dann für Claudia störendes Geraschel mit der Chips-Tüte, Glätteisen-Hämmern und Beleidigungen, für die sich die Trash-Stars heute wohl so richtig schämen. Da verglich Yotta Claudia mit einem Stück Eiter, das gerade aus einem Pickel kam.

In einer anderen Szene hörte man Matthias sagen: „Das ist keine Frau, die ist ein Vieh“. Yotta spricht gar davon, die 58-Jährige sei die unerotischste Frau, die er je gesehen habe. 

Dem ganzen die Krone setzte dann allerdings Carina Spack auf, die der zu schlafen versuchenden Claudia mitteilte: „Weißt du, was wir alle haben, was du nicht hast? Jemand zu Hause, der sich freut, wenn wir zurückkommen.

Genug für Claudia, die es sich im Anschluss auf Sofakissen im Wohnzimmer gemütlich machte und vor Tobi Wegener (27), dem einzigen, der sie tröstete, in Tränen ausbrach.

Kein Wunder also, dass Claudia Obert in der Früh freiwillig „Promis unter Palmen“ verließ. Für sie ins Haus zog anschließend Désirée Nick (63), die allerdings nur eine Folge blieb. Eine Verletzung machte ihr einen Strich durch die Rechnung.