• Home
  • TV & Film
  • Prominenter Zugang: Christopher Lloyd kommt zu NCIS

Prominenter Zugang: Christopher Lloyd kommt zu NCIS

5. März 2020 - 17:01 Uhr / Nadine Miller

Tolle Neuigkeiten für alle Fans der Serie „Navy CIS“: Christopher Lloyd, bekannt aus „Zurück in die Zukunft“, wird bald auf das Ermittlerteam stoßen.

Der dreifache Emmy-Gewinner Christopher Lloyd (81) beehrt den „Navy CIS“-Cast. Wie „TVLine“ berichtet, wird der „Zurück in die Zukunft“-Star schon im Frühling im US-TV zu sehen sein.

„Zurück in die Zukunft“-Star Christopher Lloyd kommt zu NCIS

In einer der erfolgreichsten Krimi-Serien verkörpert Christopher Lloyd „Joe Smith“ einen 95-jährigen Marinesoldaten, der den Angriff auf Pearl Harbor 1941 überlebte.

Der scheinbar kaltherzige Griesgram wird zum Mittelpunkt der Ermittlungen von „Gibbs“ (Mark Harmon, 68) und seinem Team, das sich unsicher ist, ob es ihm wirklich trauen kann. Wann die Folge im deutschen Fernsehen zu sehen sein wird, ist noch ungewiss.

In Staffel 16 geht es bei NCIS spannend weiter

Fans des Schauspielers freuen sich sicher, die preisgekrönte Ikone bald in dem Crime-Format zu sehen. Für die Darstellung des „Reverend Jim Ignatowski“ in „Taxi“ gewann Christopher Lloyd gleich zweimal den Emmy, ein drittes Mal für seine Darbietung in „Das Mädchen aus der Stadt“.

Zuletzt erhielt er durch seinen kurzen Auftritt in „A Million Ways to Die in the West“ viel Aufmerksamkeit. Zu sehen war er außerdem in „The Big Bang Theory“ und „Roseanne“. 2020 folgt jetzt Christopher Lloyds Rolle in „Navy: CIS“.