• Home
  • TV & Film
  • „Prison Break“: Das machen die Darsteller heute - Teil 2

„Prison Break“: Das machen die Darsteller heute - Teil 2

„Prison Break“-Darsteller
10. Mai 2020 - 14:30 Uhr / Nadine Miller

Die Knast-Serie „Prison Break“ war ein Riesenerfolg und machte viele der Darsteller berühmt. Wie es diesen seit der letzten Folge ergangen ist, seht ihr hier.

Als „Prison Break“ Mitte der 2000er erstmals ausgestrahlt wurde, zog die Serie sofort Millionen von Zuschauern in ihren Bann. Seit dem Ende der vierten Staffel sind nun mehr als zehn Jahre vergangen. In diesem zweiten Teil verraten wir euch, wie es den „Prison Break“-Darstellern von „T-Bag“, „Sara“ und Co. seither ergangen ist. 

„Prison Break“-Darsteller: Das wurde aus „Theodore Bagwell“

Robert Knepper übernahm die Rolle von „Theodore, 'T-Bag' Bagwell“. Später war er auch in der Fortsetzung als „Prison Break“-Darsteller wieder mit von der Partie.

In der Zwischenzeit sah man ihn unter anderem in den letzten beiden Teilen von „Die Tribute von Panem“ oder als Gegenspieler von Jason Statham in „Transporter 3“. Zuletzt stand er für mehrere Serien vor der Kamera, wie beispielsweise „iZombie“, „Homeland“ oder „Twin Peaks“.

Robert Knepper

„Prison Break“-Darsteller: Das wurde „Sara Tancredi“

„Prison Break“-Darstellerin Sarah Wayne Callies wurde als Gefängnisärztin „Sara Tancredi“ bekannt. Ab 2010 war sie drei Jahre lang in ihrer Rolle der „Lori Grimes“ Teil der „The Walking Dead“-Besetzung und spielte dort die Mutter von „Carl“. Auch in der fünften Staffel von „Prison Break“ war sie wieder mit dabei.

Außerdem gehörte Sarah zwei Jahre lang zum Stamm-Cast der Serie „Colony“. Aktuell spielt sie in der neuen Drama-Serie „Council of Dads“ die Hauptrolle. Wie es den weiteren „Prison Break“-Darstellern erging, erfahrt ihr im Video.

Im ersten Teil erfahrt ihr, wie es den „Prison Break“-Hauptdarstellern um Wentworth Miller ergangen ist.