• Home
  • TV & Film
  • Oscars 2018: Nominierte, Favoriten, Moderator - das müsst ihr wissen
2. März 2018 - 10:01 Uhr / Andreas Biller
Alle Infos zu den Academy Awards 2018

Oscars 2018: Nominierte, Favoriten, Moderator - das müsst ihr wissen

Oscar, Verleihung, Academy Awards, Hollywood

Die Oscar-Verleihung finden jährlich in Hollywood statt

Am Sonntag fand die Oscarverleihung 2018 statt. Zu der Preisverleihung in Los Angeles hat sich das Who-Is-Who in Hollywood angekündigt, doch wer ist nominiert? Und wer moderiert das Ganze überhaupt? Hier gibt’s alle Infos für euch!

Oscars 2018: Wer ist nominiert?

Bei den Oscars 2018 gibt es hunderte nominierte Menschen. Mit 13 Chancen auf einen Goldjungen war der Monster-Film „The Shape of Water“ von Guillermo Del Toro (53) der Film mit den meisten Nominierungen. Auf dem zweiten Platz befand sich „Dunkirk“, der in acht Kategorien gewinnen konnte. Alle möglichen Kandidaten für einen Oscar findet ihr hier.

Guillermo del toro und Sally Hawkins sind für den Oscar 2018 nominiert

Guillermo Del Toro und Sally Hawkins sind für den Oscar 2018 nominiert

Oscars 2018: Wer sind die Favoriten?

Sieht man sich die Anzahl der Nominierungen an, wird schnell klar: „The Shape of Water“ geht als absoluter Favorit ins Rennen. Besonders Hauptdarstellerin Sally Hawkins (41) wurde fast fest für den Preis gehandelt. In ihrer Kategorie war unter anderem auch Meryl Streep (68) nominiert. Aber auch der Film „Three Bilbourds outside Ebbing, Missouri“ wurde hoch für die Preisverleihung gehandelt.

Egal wer gewonnen hat, allein eine Nominierung lohnt sich schon enorm. Bei der Preisverleihung wird jedes Jahr eine Geschenktasche an alle potentiellen Preisträger vergeben. In der Goodie Bag der Oscars 2018 sind unter anderem drei Luxusreisen enthalten.

Oscars 2018: Das sind die Preisträger

Er galt als einer der Favoriten für die Oscars 2018: Gary Oldman. Der Schauspieler gewann bei den diesjährigen Academy Awards den Preis als bester Hauptdarsteller. Doch auch weitere Schauspieler, dir schon im Vorfeld eine Favoritenrolle eingenommen haben, können sich nun zu den Preisträgern der Oscars 2018 zählen.

Preisträger Oscars 2018: Gary Oldman als Bester Hauptdarsteller

Preisträger Oscars 2018: Gary Oldman als Bester Hauptdarsteller

Wer moderiert die Oscarverleihung 2018?

Jimmy Kimmel (50) führte durch die Verleihung der Oscars 2018. Der Komiker war bereits bei den Academy Awards 2017 dafür da, die Stimmung unter den hochkarätigen Gästen auf gutem Niveau zu halten. 

Der Talkmaster Jimmy Kimmel

Jimmy Kimmel wird auch 2018 die Oscar-Verleihung moderieren

Wer vergibt die Oscars 2018?

Die Preise werden in den meisten Fällen von vorherigen Gewinnern vergeben. Nach und nach veröffentlicht die Academy die Laudatoren der verschiedenen Kategorien. Zuletzt wurden unter anderem Lupita Nyong'o und Nicole Kidman angekündigt.

Wann sind die Oscars 2018?

Die Oscars 2018 wurden am 4. März vergeben. Die Verleihung des wichtigsten Filmpreises der Welt findet jedes Jahr Anfang März oder Ende Februar statt.

Oscars 2018: Was ist anders?

Bei den diesjährigen Oscars war erstmals eine Frau in der Kategorie Beste Kamera nominiert. Rachel Morrison ist die erste Frau, die in der technischen Kategorie eine Auszeichnung mit nach Hause nehmen könnte.

Wo kann man die Oscars 2018 sehen?

Der Münchner Sender ProSieben hat am Sonntag, den 4. März ab 00.45 Uhr live aus Los Angeles gesendet. Zuerst haben Viviane Geppert und Michael Michalsky über Star-Auflauf auf den roten Teppich berichten. Im Anschluss gab es dann um 2.00 Uhr die Oscarverleihung 2018.