• Home
  • TV & Film
  • „O.C. California“: Das wurde aus den Darstellern
26. August 2020 - 16:25 Uhr / Katharina Sammer

Die „O.C. California“-Schauspieler wurden 2003 über Nacht zu Superstars. Weltweit wurde die Serie um die dramatischen Teenies gefeiert und sorgte für wahnsinnige Einschaltquoten, doch was kam für die Darsteller danach?

Die „O.C. California“-Schauspieler sind auch heute noch im Showbusiness unterwegs. Manche haben damit mehr Erfolg, andere deutlich weniger. Doch die Serie blieb für alle ein gigantisches Sprungbrett, das sie auch nutzten. Wir zeigen euch in der Bildergalerie, was die Darsteller heute machen.

„O.C. California“-Schauspieler heute

Adam Brody war der Teenie-Schwarm in „O.C. California“. Er spielte „ Seth Cohen“, einen der vier Hauptdarsteller und heiratete im Serienfinale „Summer“. Nach dem Aus der Serie übernahm Adam mehrere Rollen in großen Filmen wie „Mr. und Mrs. Smith“ und „Auf der Suche nach einem Freund fürs Ende der Welt“.

Heute ist er hauptsächlich im TV zu sehen, zuletzt 2020 in „Single Parents“. Auch privat hat er sein Glück gefunden: Seit 2014 ist er mit „Gossip Girl“-Schauspielerin Leighton Meester verheiratet und hat mit ihr eine Tochter.

Adam Brody und Leighton Meester

Mischa Barton spielte in „O.C. California“ „Marissa Cooper“ und gehörte in der Serie zu den Hauptfiguren. Nach ihrem Ausstieg aus der Serie stürzte der Star allerdings ab: Mischa verfiel der Drogen- und Alkoholsucht. Die Schauspielerin wurde mehrmals wegen Trunkenheit am Steuer festgenommen, landete 2009 in einer psychiatrischen Klinik. 2017 begab sie sich erneut in eine Klinik.

Mittlerweile scheint es Mischa besser zu gehen: Sie ist drogenfrei und erhält wieder mehrere Rollenangebote. Zuletzt war sie 2020 in „Spree“ zu sehen. In unserer Bildergalerie erfahrt ihr, was es den restlichen „O.C. California“-Schauspielern seit dem Serien-Aus ergangen ist.

26. August 2020 - 16:25 Uhr / Katharina Sammer

Die „O.C. California“-Schauspieler wurden 2003 über Nacht zu Superstars. Weltweit wurde die Serie um die dramatischen Teenies gefeiert und sorgte für wahnsinnige Einschaltquoten, doch was kam für die Darsteller danach?

Die „O.C. California“-Schauspieler sind auch heute noch im Showbusiness unterwegs. Manche haben damit mehr Erfolg, andere deutlich weniger. Doch die Serie blieb für alle ein gigantisches Sprungbrett, das sie auch nutzten. Wir zeigen euch in der Bildergalerie, was die Darsteller heute machen.

„O.C. California“-Schauspieler heute

Adam Brody war der Teenie-Schwarm in „O.C. California“. Er spielte „ Seth Cohen“, einen der vier Hauptdarsteller und heiratete im Serienfinale „Summer“. Nach dem Aus der Serie übernahm Adam mehrere Rollen in großen Filmen wie „Mr. und Mrs. Smith“ und „Auf der Suche nach einem Freund fürs Ende der Welt“.

Heute ist er hauptsächlich im TV zu sehen, zuletzt 2020 in „Single Parents“. Auch privat hat er sein Glück gefunden: Seit 2014 ist er mit „Gossip Girl“-Schauspielerin Leighton Meester verheiratet und hat mit ihr eine Tochter.

Adam Brody und Leighton Meester

Mischa Barton spielte in „O.C. California“ „Marissa Cooper“ und gehörte in der Serie zu den Hauptfiguren. Nach ihrem Ausstieg aus der Serie stürzte der Star allerdings ab: Mischa verfiel der Drogen- und Alkoholsucht. Die Schauspielerin wurde mehrmals wegen Trunkenheit am Steuer festgenommen, landete 2009 in einer psychiatrischen Klinik. 2017 begab sie sich erneut in eine Klinik.

Mittlerweile scheint es Mischa besser zu gehen: Sie ist drogenfrei und erhält wieder mehrere Rollenangebote. Zuletzt war sie 2020 in „Spree“ zu sehen. In unserer Bildergalerie erfahrt ihr, was es den restlichen „O.C. California“-Schauspielern seit dem Serien-Aus ergangen ist.