• Home
  • TV & Film
  • Noch nie gesehen! Günther Jauch wird bei „Wer wird Millionär?“ zum Taschendieb

Noch nie gesehen! Günther Jauch wird bei „Wer wird Millionär?“ zum Taschendieb

Günther Jauch ist bald in der neuen RTL-Show „Bin ich schlauer als Günther Jauch?“ zu sehen? 
24. Dezember 2019 - 10:33 Uhr / Tina Männling

Beim „Wer wird Millionär? Zocker-Special“ am Montag kam ein Kandidat ordentlich ins Schwitzen. Um ihm zu helfen, griff Günther Jauch zu einer ungewöhnlichen Maßnahme und wurde kurzerhand zum Taschendieb.  

Am Montag fand das letzte „Wer wird Millionär? Zocker-Special“ vor Weihnachten statt. In diesem konnten die Kandidaten stolze zwei Millionen Euro gewinnen. Alexander Embach schaffte es auf den begehrten Stuhl und wollte sich zum Gewinn zocken. Allerdings wurde er von der 2.000-Euro-Frage gebremst.  

„Wer wird Millionär?“-Günther Jauch schlägt Rollenspiel vor

Diese entpuppte sich für den „Wer wird Millionär?“-Kandidaten als schwierig. Was verteilt die Polizei auf einigen deutschen Weihnachtsmärkten Jahr für Jahr zum Schutz vor Taschendieben an die Passanten?“, hieß es. Sogleich gestand Alexander Embach, dass er davon noch nie gehört hätte. 

Die Auswahlmöglichkeiten Kunstschnee, Glöckchen, Tannenzweige und Pfeffernüsse“ halfen ihm auch nicht weiter, sodass Günther Jauch (63) sich zu einer ungewöhnlichen Maßnahme gezwungen sah. Er schlug ein Rollenspiel vor. „Sie sind der Passant und ich bin der Taschendieb“, erklärte der Moderator.  

„Wer wird Millionär?“-Günther Jauch spielt Taschendiebstahl in Zeitlupe vor

Seine Demonstration in Zeitlupe, bei der er immer wieder in die Hosentasche des Zockers griff, sorgte bei den „Wer wird Millionär?“-Zuschauern für viel Gelächter. Günther Jauch und der Kandidat spielten die Antwortmöglichkeiten im Rollenspiel durch, bis dieser merkte, dass „Glöckchen“ die richtige Antwort war. 

Alexander Embach nahm schließlich 8.000 Euro mit nach Hause. Günther Jauch wird das Zocker-Special wegen dieses Rollenspiels bestimmt noch lange in Erinnerung bleiben. Erinnern wird sich der Showmaster wohl auch an eine andere „Wer wird Millionär?“-Folge, in der er vor Kurzem von einem Joker als Rentner bezeichnet wurde.