Neuer NCIS-Teaser: Stirbt ein Teammitglied?

Brian Dietzen spielt in "Navy CIS" mit
27. März 2020 - 13:30 Uhr / Andreas Biller

Die neue Folge von „Navy CIS“ droht dramatisch zu werden. Wie in einem neuen Teaser zu der erfolgreichen Serie zu sehen ist, sind diesmal sogar zwei Teammitglieder in Gefahr. Für NCIS-Fans gilt ab hier: Spoiler-Warnung!

Sorge für NCIS-Fans: In einem Trailer zur neuen Folge „Blarney“ scheint es, als ob zwei Mitglieder der Einheit gehörig in Gefahr sein werden. Die Episode wird am 31. März in den USA ausgestrahlt, wann sie hierzulande läuft, ist noch offen. 

Spoiler-Warnung für NCIS

In dem Trailer zu der NCIS-Episode sieht man eine Geiselnahme in einem Café. Darin sind ausgerechnet „Jimmy“ (Brian Dietzen, 42) und „Kasie“ (Diona Reasonover, 28) gerade zu Gast. Sie versuchen, so der Sender CBS, die anderen Geiseln zu schützen.

Während sich „Gibbs“ (Mark Harmon, 68) und sein Team draußen versammeln und versuchen, sie auch mit der Hilfe von Scharfschützen zu befreien, fallen Schüsse. Müssen wir uns etwa bald von weiteren NCIS-Kollegen verabschieden?

Zuletzt war „Ziva“ (Coté de Pablo, 40) nach einer kurzen Rückkehr wieder bei NCIS ausgestiegen. Die beliebte Ex-Agentin kehrte für vier Episoden zurück und scheint nun ihr Happy End gefunden zu haben.

NCIS-Staffel wird verkürzt

Für NCIS-Fans gibt es noch mehr traurige Nachrichten: „Jimmy Palmer“-Darsteller Brian Dietzen verkündete vor wenigen Tagen über Twitter: „Leider werden wir die Produktion von NCIS für den Rest der Staffel einstellen, nachdem wir morgen fertig sind.“ Der Grund für diese Entscheidung ist die Corona-Ausbreitung in den USA.

Anschließend bedankt sich Dietzen noch bei seinen Fans: „Es war ein großartiges Jahr und wir haben noch ein paar großartige Folgen für euch alle. Danke für die Unterstützung.“ Sein Kollege Sean Murray bestätigte, dass die Staffel statt 24 Episoden nur 20 haben wird.