• Bei den „Rosenheim-Cops“ wird es romantisch
  • Hausmeister „Winkler“ schwärmt für „Frau Lange“
  • Auf einem Dating-Portal macht er ein vermeintliches Date mit ihr aus

„Rosenheim-Cops“-Hausmeister „Hannes Winkler“ (Steffen Wolf) ist bereits seit einiger Zeit ein echter Liebling unter den Fans. Nachdem er zunächst als Paketbote immer mal wieder Auftritte hatte, ist er jetzt als Hausmeister im Kommissariat ein fester Bestandteil der Serie.

In der neuen Folge begibt er sich in die Welt des Online-Datings und hofft dabei, vor allem eine ganz bestimmte Frau rumzukriegen.

„Rosenheim-Cops“: „Hannes“ hofft auf ein Date mit „Frau Lange“

Schon länger hat „Hannes“ bei den „Rosenheim-Cops“ ein Auge auf „Frau Lange“ (Sarah Thonig) geworfen. Sie scheint allerdings kein romantisches Interesse an dem Hausmeister zu haben – oder vielleicht doch?

Auch interessant:

Auf einem Dating-Portal glaubt „Hannes“, plötzlich „Frau Lang“ entdeckt zu haben. Die beiden schreiben sich Nachrichten und verabreden sich sogar zu einem ersten Date. Bei aller Aufregung gerät sogar sein Auftrag, neue Schreibtische für „Herrn Donato“ (Paul Brusa) aufzubauen, in den Hintergrund.

Im „Rosenheim-Cops“-Stammlokal „Times Square“ kommt es dann endlich zum Treffen, für das sich „Hannes“ ordentlich herausgeputzt hat. Voller Vorfreude erwartet er „Frau Lange“ – doch dann kommt doch alles ganz anders.

Ob sich „Hannes“ und „Frau Lange“ tatsächlich bei einem Date treffen und welchen Mordfall die Kommissare lösen müssen, erfahrt ihr am Dienstag in einer neuen Folge „Die Rosenheim-Cops“ um 19.25 Uhr im ZDF.