• Home
  • TV & Film
  • NCIS: Möglicher Todesfall in nächster Folge - ist es „Ziva“?

NCIS: Möglicher Todesfall in nächster Folge - ist es „Ziva“?

Coté de Pablo: Wird sie länger bei NCIS bleiben?
29. November 2019 - 13:27 Uhr / Antonia Erdtmann

Seit Beginn der neuen Staffel „Navy CIS“ sahen wir „Ziva“ in nur zwei Folgen. In der neuen Folge soll sie wieder zurückkommen, doch wird das ihr letzter Auftritt in der Serie sein? Achtung, dieser Artikel enthält NCIS-Spoiler.

In der neuen Folge NCIS aus Staffel 17 wird Serienliebling „Ziva David“ (Coté de Pablo,40) endlich zurückkehren, doch unter unangenehmen Umständen. In einem Interview mit „TV Insider“ gab „Kasie“-Schauspielerin Diona Reasonover (27) bekannt: „Es geht um Leben und Tod.“ 

Ziva, Gibbs (Mark Harmon, 68) und das gesamte Team müssen diesen Fall wirklich in den Mittelpunkt stellen, denn wenn sie dies nicht tun, wird jemand sterben“, erzählt Reasonover. Daraufhin fragen sich viele Fans, wer die Serie durch einen tragischen Tod verlassen könnte.  

NCIS: Wird „Ziva“ sterben?  

NCIS Produzent Frank Cardea bestätigte „Parade“ gegenüber bereits, dass „Ziva“ nur vier Mal in der Staffel zu sehen sein wird. Damit ist ihre Rückkehr in der neuen, zehnten Folge, Auftritt-Nummer-Drei und könnte somit riskant für sie werden.  

Ob es „Ziva“ tatsächlich trifft, ist noch nicht klar, doch der Tod eines Charakters zum Staffelfinale wäre sogar notwendig. „TV Insider“ vermutet die forensische Psychologin „Jack Sloane“ (Maria Bello, 52), da ihr Drei-Jahres-Vertrag bald ablaufen wird.  

Maria Bello als „Jack Sloane“ in NCIS

Das „Ziva“-Darstellerin Coté de Pablo vielleicht doch länger bei NCIS bleiben wird, deutet Diona im Interview weiter an. „Ja, wir haben eine ,Kasie'/,Ziva'-Szene. Ich habe gerade mit Coté gedreht und sie ist wunderbar […]. Hoffentlich wird es in Zukunft mehr solcher Szenen geben“, erzählt die „Kasie“-Darstellerin.

Die dritte NCIS-Folge mit „Ziva“ kommt Mitte Dezember im US-Fernsehen. Die letzt Folge mit der Schauspielerin soll im Januar ausgestrahlt werden.