• Home
  • TV & Film
  • „NCIS: L.A.“-Staffelfinale: So wird das Comeback der „J.A.G.“-Stars

„NCIS: L.A.“-Staffelfinale: So wird das Comeback der „J.A.G.“-Stars

Bei „Navy CIS: L.A.“ treffen „Hanna“ (l.) und „Callen“ (r.) auf „Harm“ (m.)

7. Mai 2019 - 11:32 Uhr / Tina Männling

Bei „Navy CIS: L.A.“ können sich die Fans bald auf ein Comeback von zwei altbekannten Figuren freuen. Die „J.A.G.“-Militärjuristen „Harm“ und „Mac“ kommen für vier Folgen zur Serie. Dort helfen die beiden dem „Navy CIS: L.A.“-Team bei der Lösung eines kniffligen Falls. 

„Navy CIS: L.A.“-Fans warten schon gespannt auf das Staffelfinale. Darin stoßen zwei besondere Gäste zum Cast der Serie hinzu. David James Elliott alias „Captain Harmon Rabb Jr.“ und Catherine Bell alias „Leutnant Colonel Sarah 'Mac' MacKenzie“ kommen zurück ins NCIS-Universum.  

Die „J.A.G.“-Stars kommen zu „Navy CIS: L.A.“

Vor „Navy CIS: L.A.“ waren Elliott und Bell als Hauptdarsteller in der Serie „J.A.G.“ zu sehen, die NCIS und seine Ableger als Spin-offs hervorbrachte. In „J.A.G.“ waren „Harm“ und „Mac“ als Militärjuristen tätig und fungierten als Anwälte in Marine-Fällen.  

Inzwischen haben sich die beiden Charaktere jedoch verändert. „Harm“ hat sich von seiner Juristen-Tätigkeit verabschiedet und ist nun der erste Offizier der USS Intrepid, wie CBS bereits bekanntgab. Er wird mit „Hanna“ und „Callen“ zusammenarbeiten, um ISIS-Kämpfer davon abzuhalten, einen Flugzeugträger anzugreifen.  

Die „J.A.G.“-Stars Catherine Bell und James Elliott kommen zu „NCIS: L.A.“

Dann kommt das „J.A.G.“-Comeback

Das Überraschungs-Comeback des „J.A.G.“-Stars Elliott zu „Navy CIS: L.A.“ startet bereits in Folge 23 mit dem Titel „The Guardian“, die am 12. Mai in den USA ausgestrahlt wird. Eine Woche später stößt auch Bell im Staffelfinale zum Cast hinzu. Ihre Figur „Mac“ wird laut „TV Insider“ von „Hetty“ engagiert, um Informationen von einem russischen Diplomaten zu bekommen.  

Hierzulande müssen sich die Zuschauer auf das „Navy CIS: L.A.“-Finale und das Crossover noch ein bisschen gedulden. In Sat.1 war zuletzt die 14. Folge der aktuellen Staffel zu sehen. 

Auch in der elften Staffel von „Navy CIS: L.A.“ werden Elliott und Bell ihre „J.A.G.“-Rollen aufnehmen. Sie werden in den ersten zwei Folgen zu sehen sein. Diese sollen laut „Digital Spy“ im September in den USA anlaufen. 

Steigen zwei Charaktere aus „NCIS: L.A.“ aus?

Während sich die Fans von „NCIS: L.A.“ über das Comeback der „J.A.G.“-Offiziere freuen, müssen sie aber gleichzeitig um zwei Hauptcharaktere der beliebten Serie bangen.  

Zuletzt sprachen „Eric“ und „Nell“ offen darüber, nach San Francisco umzuziehen. „Nells“ Mutter ist herzkrank und bekommt nur in San Francisco die beste Behandlung. Es ist eine schwere Zeit für ihre Familie, in der auch „Nell“ ihrer Mutter gerne beistehen würde. 

Doch das ist noch nicht alles, was sie zum Verlassen von Los Angeles bewegen könnte: Ihr Freund und Kollege „Eric“ hat ein großartiges Jobangebot in San Francisco erhalten. Damit könnte sich das Paar in der Stadt ein neues Leben aufbauen. Ob „Eric“ und „Nell“ „Navy CIS: L.A.“ wirklich verlassen und in der Serie ersetzt werden, wurde bisher nicht bestätigt.