• Home
  • TV & Film
  • „NCIS: L.A.“: Auch dieser Star feiert Comeback

„NCIS: L.A.“: Auch dieser Star feiert Comeback

Die „J.A.G.“-Stars Catherine Bell und James Elliott kommen zu „NCIS: L.A.“
3. April 2019 - 11:29 Uhr / Nadine Miller

Freude für die Fans des NCIS-Universums: Nachdem bekannt wurde, dass David James Elliott in seiner Rolle als „Captain Harmon Rabb Jr.“ für einige Folgen von „Navy CIS: L.A.“ sein Comeback feiern wird, gibt es nun nochmal frohe Neuigkeiten zu verkünden: Sein „JAG“-Co-Star Catherine Bell alias „Lieutenant Colonel Sarah 'Mac' MacKenzie“ wird sich ihm anschließen.

„Navy CIS: L.A.“-Fans aufgepasst: Wie „TVLine“ berichtet, wird mit Catherine Bell (50) ein weiterer Hauptdarsteller von „JAG - Im Auftrag der Ehre“ einen Auftritt in „Navy CIS: L.A.“ haben.

Demnach ist „Sarah 'Mac' MacKenzie“ in der Folge zu sehen, die am 19. Mai auf CBS ausgestrahlt wird. David James Elliott (58) feiert sein Comeback als „Captain Harmon Rabb Jr.“ bereits ab dem 12. Mai.

Catherine Bell und David James Elliott in „JAG - Im Auftrag der Ehre“
Catherine Bell und David James Elliott in „JAG - Im Auftrag der Ehre“

Catherine Bell und David James Elliott bei „NCIS: L.A.“

Das „JAG“-Duo soll laut „Deadline“ in insgesamt vier Folgen von „NCIS: L.A.“ zu sehen sein - in den letzten beiden Episoden der laufenden Staffel und in den ersten beiden der kommenden Staffel.

Verantwortlich für die Reunion ist R. Scott Gemmill, der Autor und Produzent bei „JAG“ war und inzwischen der Showrunner von „NCIS: L.A.“ ist. Gegenüber „TVLine“ sagt er nun über Catherines Comeback:

„Nicht nur ist es toll, wieder als Freunde zusammenzuarbeiten, sondern auch die Möglichkeit zu haben, für Catherine zu schreiben und denselben Charakter mit unseren „NCIS: L.A.“-Charakteren interagieren zu lassen. Das ist wunderbar unwirklich. Es fühlt sich an, als würde sich der Kreis schließen.“

Meldung vom 02.04.2019:

Da dürften sich alle „NCIS“- und „J.A.G.“-Fans freuen: David James Elliott feiert in seiner legendären Rolle als „Captain Harmon Rabb Jr.“ sein Comeback bei „Navy CIS: L.A.“. Darüber berichtet unter anderem die Seite „Hollywood Reporter“.

„Navy CIS: L.A.“ David James Elliott feiert als „Harmon Rabb“ Comeback

„Harmon Rabb“ wird demnach für mehrere Folgen bei „Navy CIS: L.A.“ zu sehen sein. Die erste Folge mit David James Elliott soll bereits am 12. Mai in den USA ausgestrahlt werden. Hierzulande müssen wir uns wohl noch etwas gedulden.

David James Elliott

In der Episode stößt das NCIS-Team auf eine Gruppe von ISIS-Sympathisanten, die einen Angriff auf einen US-Flugzeugträger planen. Die Ermittler „Callen“ (Chris O'Donell, 48) und „Sam“ (LL Cool J, 51) müssen nun mit „Harmon Rabb“ zusammenarbeiten, um den Anschlag zu verhindern.

David James Elliott spielte von 1995 bis 2005 „Harmon Rabb“ in der Serie „JAG – Im Auftrag der Ehre“. Diese führte später zum Spin-off von „Navy CIS“, welches sich wiederum über die Jahre in die Schwesterserien „NCIS: Los Angeles“ und „NCIS: New Orleans“ verselbstständigte.

„Navy CIS: L.A.“: Es gab ein weiteres Comeback

Erst vor Kurzem gab es bei „Navy CIS: L.A.“ das Comeback einer weiteren beliebten Figur. Nachdem „Hetty“ (Linda Hunt, 73) in den vergangenen Folgen der beliebten Serie nicht mehr zu sehen war, kehrte „Hetty“ für die „NCIS: L.A.“-Hochzeit zurück.

Sie kam plötzlich, unerwartet und actionreich: Während gleich mehrere Verbrecher versuchen, die Trauung von „Kensi“ und „Deeks“ zu verhindern, kracht das „NCIS: L.A.“-Urgestein mit dem Auto durch die Wand und rettet so den großen Tag. Doch wo steckte sie die ganze Staffel über?

Als „Hetty“ von ihren „Navy CIS: L.A.“-Kollegen später über ihr Verschwinden angesprochen wird, lässt sie die Frage offen, was sie in der ganzen Zeit ihrer Abwesenheit gemacht hat.

Tatsächlich musste Linda Hunt jedoch in der Serie pausieren, weil sie im Sommer in einen Autounfall verwickelt war und sie ihre Verletzungen daran hinderten, für die Serie zu drehen. 

Schön, dass nun also zwei beliebte Stars von „Navy CIS: L.A.“ wieder in der Serie zu sehen sind. Wann die Folgen in Deutschland ausgestrahlt werden, ist noch nicht bekannt.