• Home
  • TV & Film
  • NCIS: L.A.: Gibt es in Staffel 12 einen Heiratsantrag?

NCIS: L.A.: Gibt es in Staffel 12 einen Heiratsantrag?

Navy CIS: LA. Cast 
3. November 2020 - 12:00 Uhr / Julia Ludl

„Navy CIS: L.A.“-Fans warten schon sehnsüchtig auf die neue Staffel. In ein paar Tagen geht in den USA die Erfolgsserie endlich wieder auf Sendung. Nun wurden schon erste Details bekannt. Kommt es in Staffel 12 etwa zu einem Heiratsantrag?

Nachdem die 11. Staffel „Navy CIS: L.A.“ wegen der Coronakrise verkürzt werden musste, sehen die amerikanischen Fans schon in ein paar Tagen endlich wieder das Team rund um Special Agent in Charge „Henrietta ‚Hetty‘ Lange“.

NCIS: L.A.: Kommt es zu einem Heiratsantrag.

Showrunner R. Scott Gemmill verriet bereits zuvor, dass die kommende Staffel Navy CIS: L.A. in einer Welt spielt, in der die Coronakrise bereits vorbei ist.  

Deshalb wird „Anna“, die Freundin von „Callen“, einen Job annehmen, um ehrenamtlich Menschen zu unterstützen, die besonders hart von der Pandemie getroffen wurden.

Dieser Job bringt sie von Los Angeles weg, und während dieser Zeit merkt ‚Callen‘ wirklich, wie sehr er sie vermisst - bis zu dem Punkt, an dem er beschließt, dass es vielleicht an der Zeit für ihn ist, die Dinge zwischen ihnen ‚dauerhaft‘ zu machen“, sagte Gemmill in einem Interview mit „TVLine“.

„NCIS: L.A.“- „Callen“ 

Callen“ könnte sogar zu „Arkady“, „Annas“ Vater, gehen und ihn um seinen Segen bitten. Wird „Callen“ sich tatsächlich mit seiner Freundin verloben? 

Außerdem teaste der Showrunner noch weitere Handlungsstränge für die neuen Folgen an.

NCIS: L.A.: Kehrt „Nell“ endgültig wieder zurück?

Gegen Ende der 11. Staffel erklärte „Nell“ dem Team, dass sie nicht weiter als Agentin arbeiten möchte. Statt einer Kündigung konnte „Hetty“ „Nell“ dazu überreden, ihre übrigen Urlaubstage zu beanspruchen und sich erst danach zu entscheiden.

Wie wir bereits wissen, geht in der ersten Episode der neuen NCIS: L.A.-Staffel ein russischer Bomber verloren, während er über US-Boden fliegt. „Sam“ und „Callen“ müssen ihn in der Wüste aufspüren, während „Hetty“ selbst zu einem kleinen Abenteuer aufbricht. Für ihre Abwesenheit beim Team hat „Hetty“ einen Plan.

Renée Felice Smith spielt bei NCIS: L.A. „Nell Jones“

‚Hetty‘ ruft an und fragt ‚Nell‘ [...], ob sie so freundlich wäre, einfach zwischenzeitlich die Leitung zu übernehmen. ‚Nell‘ [...] stimmt dem zu, weil sie glaubt, dass ‚Hetty‘ in der Klemme steckt“, so Gemmill.

„Nell“ denkt, dass sie „Hetty“ nur einen Gefallen tut, indem sie dortbleibt, doch das Team sieht es anders. Die anderen Agenten denken, dass es „Hettys“ Art ist, „Nell“ zu zeigen, dass sie den Job als Team-Leitung schaffen kann, erzählte der Showrunner weiter.

Die 12. Staffel von „Navy CIS: L.A.“ kann also mit Spannung erwartet werden. In den USA werden die neuen Folgen ab dem 8. November ausgestrahlt, wann genau sie in Deutschland auf Sendung gehen, ist noch unklar.