• Home
  • TV & Film
  • NCIS-Fans fürchten den Ausstieg von Urgestein Sean Murray alias „Timothy McGee“

NCIS-Fans fürchten den Ausstieg von Urgestein Sean Murray alias „Timothy McGee“

Steigt NCIS-Star Sean Murray alias Timothy McGee" tatsächlich aus?
27. Februar 2019 - 20:01 Uhr / Fiona Habersack

Für die Serie NCIS steht Sean Murray alias „Timothy McGee“ bereits seit über fünfzehn Jahren vor der Kamera und wird von tausenden von Fans geliebt. Nun machen jedoch Gerüchte die Runde, dass der Schauspieler die Serie schon bald verlassen wird. 

Während auf der einen Seite gemunkelt wird, ob Coté de Pablo (39) alias „Ziva“ zurück zu NCIS kommt, stellen sich immer mehr Fans auch die Frage, ob sich bald noch ein Darsteller in die traurigsten Ausstiege bei „Navy CIS“ einreihen wird. 

NCIS: Verlässt Sean Murray die Serie tatsächlich? 

Bei dem vermeintlichen Kandidaten handelt es sich um Schauspieler Sean Murray (41), der in der Krimiserie „Timothy McGee” verkörpert, einen Spezialisten für Cybersecurity und Computerkriminalität. Murray ist bereits seit 2003 Teil der NCIS-Welt. 

Damit gehört er zu den Darstellern, die von Anfang an dabei waren. Für Fans bedeutet der eventuelle Ausstieg des Schauspielers also den Verlust eines NCIS-Urgesteins. Ohne McGee wäre es für viele nicht mehr dasselbe.  

Warum viele Fans vermuten, dass Sean Murray NCIS verlassen könnte und wie sich der Schauspieler selbst dazu äußert, erfahrt ihr im Video.