• Home
  • Stars
  • NCIS-Sean Murray nahm über 11 Kilo ab

NCIS-Sean Murray nahm über 11 Kilo ab

So sieht Sean Murray heute aus

7. Juni 2019 - 10:05 Uhr / Tina Männling

Sean Murray hat sich seit seinen Anfängen bei NCIS optisch oft verändert. Seine größte Verwandlung fand jedoch 2009 statt. Damals nahm der „Timothy McGee“-Darsteller über elf Kilo ab. Diese Verwandlung Sean Murrays kann man auch bei „Navy CIS“ beobachten.  

Sean Murray (41) ist schon seit der ersten Staffel bei NCIS dabei. Der „Timothy McGee“-Darsteller war bis zur sechsten Staffel der Serie übergewichtig, in der siebten Staffel sagte er aber den Kilos den Kampf an. Wie Murray selbst auf Twitter schrieb, hat er während dieser Staffel stolze elf Kilo abgenommen.

 

Sean Murray war schon ein Teenie-Star

So hat NCIS-Star Sean Murray elf Kilo abgenommen 

Wie er das geschafft hat, erklärte Sean Murray ebenfalls. „14 Monate ohne Alkohol und fast ohne Zucker. Außerdem habe ich nur Bio gegessen“, verriet Sean Murray auf Twitter. Der Schauspieler, der schon als Teenie ein Star war, hat diese Diät durchgehalten und kann richtig stolz auf seine Leistung sein.  

Auch die Zuschauer von NCIS werden beeindruckt sein, denn in der Serie wurde der Gewichtsverlust von Sean Murray deutlich. Viele Fans des Schauspielers machten sich sogar Sorgen, ob Sean krank wäre, als sie ihn bemerkten. Der Schauspieler versicherte jedoch, dass er das Gewicht absichtlich verloren hat.  

Sean Murray ist seit 2005 mit seiner Frau Carrie James verheiratet

Sean Murrays Transformation

Vor einigen Jahren schockierte Sean Murray mit Bildern, auf denen der NCIS-Star sehr mager wirkte, inzwischen hat Sean allerdings wieder etwas zugenommen, was auch die Fans der Serie bestimmt freut.  

Heute hat Sean Murray ein gesundes Gewicht und ist noch immer bei NCIS zu sehen. Da kann nicht nur er selbst, sondern auch Sean Murrays Frau und seine Kollegen richtig stolz auf den „Timothy McGee“-Darsteller sein.