• Home
  • TV & Film
  • Nach seinem „Sommerhaus der Stars“-Aus: Bert Wollersheim rechnet ab
25. Juli 2018 - 10:03 Uhr / Tina Männling
Er verließ die Promi-WG als erster

Nach seinem „Sommerhaus der Stars“-Aus: Bert Wollersheim rechnet ab

Bert Wollersheim das Sommerhaus der Stars

Bert Wollersheim

Am Montag mussten Bert Wollersheim und Bobby Anne Baker das „Sommerhaus der Stars“ als erstes Paar verlassen. Nach seinem Auszug rechnet der ehemalige Bordellbesitzer ab.  

Das erste Paar hat das „Sommerhaus der Stars“ bereits verlassen. Bert Wollersheim (67) und Bobby Anne Baker (48) wurden als erstes aus der Promi-WG herausgewählt. Nach dem Auszug war allerdings auch zwischen den beiden Schluss, Bert trennte sich kurz nach der Ausstrahlung von Bobby Anne.  

Bert Wollersheim spricht über das „Sommerhaus“

Für die Folge am Montag versammelten sich einige der ehemaligen „Sommerhaus“-Bewohner zum Public Viewing bei den Büchners auf Mallorca. Darunter auch Bert Wollersheim, der sich eigentlich im „Sommerhaus der Stars“ gar nicht gut mit Jens Büchner verstanden hat. 

Beim „Sommerhaus der Stars“ mit dabei: Bert Wollersheim und Bobby Anne Baker

Wie „Bild“ berichtet, lästerte Bert Wollersheim dort über das „Sommerhaus“. Die Menschen sind heuchlerisch. (…) Und Menschen, die arm sind, neigen noch mehr dazu, erzählte er laut „Bild“.  

Weiterhin fügte Bert Wollersheim hinzu: Wir waren ja das Haus der Armen – ein Ghetto. Da geht ja keine Sau rein, die keine Kohle braucht. Wer macht sich da schon nackig – gruselig, wirklich.“ Auch über seine Mitstreiter verliert Bert kein gutes Wort. Besonders über Felix Steiner (33), den Freund von Micaela Schäfer (34), zog er her: „Alle hassen ihn. Wirklich alle.“ 

Über seinen frühen Auszug aus dem „Sommerhaus“ ärgert sich Bert allerdings nicht. Das war total gerechtfertigt, ich habe für meine Kohle am wenigsten von allen getan.“