• Home
  • TV & Film
  • Nach NCIS-Streit mit Pauley Perrette: Mark Harmon erwartet mehr Unterstützung

Nach NCIS-Streit mit Pauley Perrette: Mark Harmon erwartet mehr Unterstützung

Pauley Perrette, Mark Harmon und Coté de Pablo aus NCIS

Im letzten Jahr stieg Pauley Perrette bei NCIS aus. Seither erhebt die Schauspielerin Vorwürfe gegen ihren ehemaligen Co.-Star Mark Harmon. Dieser wendet sich nun an den Sender CBS und fordert Unterstützung.  

Mark Harmon (67) hat genug von Pauley Perrettes (50) Anschuldigungen. Nachdem die „Abby“-Darstellerin NCIS vergangenes Jahr verlassen hat, erklärt sie die Gründe dafür auf Twitter. So soll sie eine Auseinandersetzung mit Harmon gehabt und sogar Angst vor dem Schauspieler haben.  

Mark Harmon droht mit einer Klage

NCIS-Star Mark Harmon schwieg bisher zu den Vorwürfen, wandte sich nun allerdings an den Sender CBS, der NCIS in den USA ausstrahlt. Wie ein Insider gegenüber „Radar“ verriet, soll Harmon von dem Sender mehr Unterstützung gefordert haben: „Haltet Pauley Perrette im Zaum oder ich werde sie verklagen!“ 

Pam Dawber und Mark Harmon sind seit 30 Jahren glücklich verheiratet

Weiterhin erklärte der Insider: Pauley hat den Anschein erweckt, dass Harmon sie angegriffen haben soll, was er vehement bestreitet. Mark findet, dass die Situation gerade aus dem Ruder läuft und möchte, dass CBS etwas tut, bevor er sich selbst dazu gezwungen fühlt. Mark meinte zwar, er habe sich noch keinen Anwalt geholt, aber er werde sie verklagen, wenn sie nicht mit ihren Behauptungen aufhört.“ 

Pauley Perrette hatte auf Twitter schwere Vorwürfe gegen den Schauspieler erhoben. Mark Harmons Hund soll Crew-Mitglieder angegriffen und eine allgemeine Gefahr dargestellt haben. NEIN, ICH KOMME NICHT ZURÜCK! NIEMALS! Ich habe Angst vor Mark Harmon und seinen Angriffen auf mich. Ich habe Alpträume davon, schrieb die Schauspielerin auf Twitter.