Bei der Echo-Verleihung 2018 kam es erst kürzlich zu einem großen Skandal rund um die Preisverleihung. Die deutschen Rapper Kollegah und Farid Bang bekamen einen Preis verliehen, trotz antisemitischer Texte in ihren Liedern.

Das stieß bei vielen Zuschauern, Musikern und Kritikern auf Unverständnis. Also entschieden die Veranstalter, den Musikpreis ECHO abzusetzen.

Nach ECHO-Absetzung: Erste Details zur Neuorientierung

Der Musikpreis soll nun neu aufgebaut werden und zukünftig unter neuem Namen und neuer Jury ausgerichtet werden. In unserem Video erfahrt ihr erste Details über die Neuorientierung nach der ECHO-Absetzung.