• Home
  • TV & Film
  • Menowin Fröhlich: Nach dem „Sommerhaus“ zu „Let’s Dance“?

Menowin Fröhlich: Nach dem „Sommerhaus“ zu „Let’s Dance“?

Menowin Fröhlich ist gerade im „Sommerhaus der Stars“
9. August 2019 - 17:33 Uhr / Tina Männling

Menowin Fröhlich und seine Freundin Senay Ak kämpfen gerade im „Sommerhaus der Stars“ um den Sieg. Das Paar muss dort viele Schwierigkeiten überwinden. Welche das sind und was Menowin Fröhlich als nächstes vorhat, erzählt der Sänger gegenüber „Promipool“.  

Menowin Fröhlich (31) kennen die Meisten von DSDS. 2010 trat er im Finale der Castingshow an und verlor gegen Mehrzad Marashi (38). Derzeit ist Menowin gemeinsam mit seiner Freundin Senay (28) im „Sommerhaus der Stars“ zu sehen.  

Menowin Fröhlich spricht über die Zeit im „Sommerhaus der Stars“

Die „Sommerhaus der Stars“-Kandidaten kämpfen um den Titel des „Promipaares 2019“. Keine leichte Herausforderung für Menowin und Senay. Was den beiden die Zeit im „Sommerhaus“ besonders schwer machte und in welche Fernsehshow Menowin als nächstes möchte, hat er uns verraten. 

„Promipool“: Hallo Menowin, was hat dich und Senay dazu bewegt, ins „Sommerhaus der Stars“ zu ziehen? 

Menowin Fröhlich: Da gibt es einige Gründe. Die Entscheidung hat meine Partnerin Senay getroffen, gerade weil sie in der Show sich mal ihren Ängsten stellen kann und Selbstvertrauen tanken kann. Und für unsere Beziehung ist es auch gut. 

Was war für euch im „Sommerhaus“ besonders schwierig? 

Die extreme Situation! Dass man mit vielen anderen Menschen unter einem Dach zusammengepfercht wird – obwohl die Bewohner nicht alle „wohngemeinschaftstauglich“ sind. Bei so etwas zuzusehen hat natürlich seinen Reiz. Denn es fliegen oft die Fetzen. 

Gab es auch andere Schwierigkeiten? 

Dass man rund um die Uhr gefilmt wird. Aber durch meine frühere Teilnahme bei „Promi Big Brother“ war ich damit schon vertraut. Für Senay allerdings war es eine neue Erfahrung. Doch glücklicherweise hat sie die Kameras ganz schnell vergessen, statt sich – wie manche andere – zu verstellen. 

Ist eure Beziehung seit der Sendung stärker? 

Das Sommerhaus hat unsere Beziehung gestärkt und uns nochmal besser kennenlernen lassen. Gerade Senay ist über sich hinausgewachsen. 

Seht ihr euch das „Sommerhaus“ denn auch im Fernsehen an? 

Wir schauen uns das auf jeden Fall im Fernsehen an. Wir haben auch eine kleine Überraschung geplant und hoffen, dass wir bald sagen können: „Kommt vorbei und wir schauen gemeinsam...“ 

Senay Ak und Menowin Fröhlich sind im „Sommerhaus der Stars“

Du warst 2010 bei DSDS im Finale. Wie hat sich dein Leben seither verändert? 

Es hat sich erstmal gar nichts verändert, es ging einfach weiter und weiter und ich habe leider nicht aufgehört, Drogen zu nehmen. Aber um eine Veränderung im Leben zu erzwingen und meine Sucht zu bekämpfen musste ich viele Steine aus dem Weg schaffen. Bis heute ist es schwer und jeder Tag war ein Kampf, aber ich danke Gott, dass ich jetzt gesund bin und er mich jeden Tag beschützt. 

Du hast eine beeindruckende Transformation hinter dir, wie kam es dazu? 

Transformation würde ich nicht sagen, ich wäre gerne sportlicher.  

Dein Aussehen hat sich aber schon sehr verändert. 

Wenn du viele Dinge weglässt, dann beschäftigst du dich viel mit dir selber und da dachte ich mir: Ein neuer Look kann nicht schaden. 

Du hast mit Senay eine echte Großfamilie. Wie schwierig ist es, da den Alltag zu meistern? 

Eine Großfamilie zu meistern liebe ich einfach. Ich liebe es, der Big Daddy zu sein, für meine Kinder da zu sein und die Nähe mit meinen Kindern zu haben. 

Welche Projekte stehen jetzt nach dem „Sommerhaus“ an? 

Das nächste Projekt…. ich würde gerne mal ein paar Kilos abnehmen, gerne würde ich tanzen wie in einer Show à la „Lets Dance“ und ich würde auch gerne mal einen älteren Musik-Titel, den ich total gerne mag, neu aufnehmen. 

Vielen Dank für das Gespräch!