Die neue VOX-Show

„Mälzer und Henssler liefern ab“: Hier wird geschummelt, was das Zeug hält

Tim Mälzer und Steffen Henssler in ihrer neuen Kochshow „Mälzer und Henssler liefern ab“

In der neuen VOX-Show „Mälzer und Henssler liefern ab“ treten die beiden Star-Köche Steffen Henssler und Tim Mälzer gegeneinander an und müssen ihr Können unter Beweis stellen. Schon in der Auftakt-Folge wurde es spannend.

  • Tim Mälzer und Steffen Henssler lieferten sich in ihrer Show ein Duell
  • Die beiden kämpften allerdings mit unfairen Mitteln
  • So kam es zu einigen Mogeleien

Die beiden TV-Köche Steffen Henssler (48) und Tim Mälzer (50) treten in ihrer neuen Kochshow „Mälzer und Henssler liefern ab“ gegeneinander an und dieses Duo verspricht für die Zuschauer auf jeden Fall sehr viel Spaß.

Die beiden sollten einen eigenen Pop-up-Lieferservice bilden und jeder für sich alleine auf ziemlich engen Raum kochen. Da die beiden nicht gerade für ihre Geduld bekannt sind, musste es früher oder später zum Streit kommen.

Steffen Henssler und Tim Mälzer mussten das Essen selbst ausliefern

Für wen sie überhaupt kochen, wussten „Grill den Henssler“-Star Steffen Henssler und Tim Mälzer nicht und das Essen musste als zusätzlicher Stressfaktor auch noch von ihnen ausgeliefert werden. Die Kunden entschieden dann am Ende über das beste Gericht.

Dass die beiden Star-Köche überhaupt keine Ahnung darüber haben, zu wem welches Essen passte, machte es für sie natürlich noch umso schwieriger. Hinweise bekamen sie in Form von Kassenbons. Diese deuteten in der ersten Runde auf eine größere Familie hin. Da raunzte Tim Mälzer seinen Gegner direkt schon an: „Alter, komm mir nicht in die Quere!“ 

Auch auf eigene Ideen kam Henssler nicht: Als Mälzer sich für das Gericht Chicken Teriyaki entschied, beschloss Henssler kurzerhand, einfach dasselbe zu kochen. Das kam bei seinem Gegner natürlich nicht so gut an. „Ich kann gar nicht so viele Ideen entwickeln, wie du am Klauen bist!“, fuhr er den Steffen Henssler an.

Pinterest
TV-Koch Tim Mälzer ist mit Sasha befreundet

Dieser entwickelte aber bereits die nächste pfiffige Idee: Seine Assistentin sollte noch ein paar Überraschungseier besorgen, falls Kinder in der Familie sind.

Um Steffen nach diesen Tricks lahmzulegen, verheimlichte ihm sein Konkurrent bei einer Gruppe Gäste, dass diese keinen Fisch essen. Erst als sich Henssler schon ein Gericht - mit Fisch - überlegt hatte, platzte Mälzer mit der wichtigen Information heraus. 

Zu allem Überfluss konnten auch noch Promis als Überraschungsgäste vor Ort Gerichte bei den beiden TV-Köchen bestellen, wie zum Beispiel Moderatorin Ina Müller. „Ich habe Sendung und dachte, ich komme mal kurz zu den größten Cholerikern der Stadt“, witzelte sie und bestellte auch prompt Spaghetti mit Lachs von Steffen Henssler. Dieses wurde aber direkt von Tim Mälzer versalzen. 

Nach einigen weiteren Streitigkeiten und Sticheleien untereinander gewann Steffen knapp mit 16 zu 15 Punkten.

Auch interessant: