• Home
  • TV & Film
  • „Let's Dance“-Finale: Das sagt Gewinner Pascal Hens zu seinem Sieg

„Let's Dance“-Finale: Das sagt Gewinner Pascal Hens zu seinem Sieg

Pascal Hens und Ekaterina Leonova sind „Dancing Stars 2019“ 

16. Juni 2019 - 09:37 Uhr / Franziska Heidenreiter

„Pommes“ hat es geschafft! Pascal Hens hat sich am Freitag im „Let's Dance“-Finale tatsächlich gegen Ella Endlich und Benjamin Piwko durchgesetzt. Als nach der Show die Spannung von dem Sieger abfiel, resümierte er über seinen Weg bei der Dancing-Show.

Am Freitagabend wurde in einem fulminanten „Let's Dance“-Finale Pascal Hens (39) zum „Dancing Star 2019“ gekürt. Im anschließenden Gespräch mit RTL gab er zu, dass er zu Beginn der Staffel selbst niemals dachte, dass er so weit kommen würde.

„Ich wollte am Anfang nur Spaß haben und nicht wie ein kompletter Vollidiot rumtanzen,“ so der „Dancing Star 2019“. Doch dann habe ihn seine Tanzpartnerin Ekaterina Leonova (32) in den Hintern getreten und er sei dadurch immer besser geworden. 

Oliver Pocher erklärt den „Let's Dance“-Siegeszug von „Pommes“

Gemeinsam haben Ekaterina und Pascal schließlich die „Let's Dance“-Reise begonnen und zur Überraschung aller ging „Pommes“ am Ende sogar als Sieger hervor. Für Oliver Pocher (41) ist auch gerade dieser Überraschungseffekt ein Grund dafür, warum der Handballer von den Zuschauern immer weiter gewählt wurde. Schließlich habe niemand den Handballer auf dem Zettel gehabt, so Pocher.

Umso größer ist nun auch die Freude beim Gewinnerpaar. Ekaterina Leonova, die dank ihrem Erfolgsgeheimnis nun schon zum dritten Mal „Let's Dance“ gewonnen hat, war im Interview in Tränen aufgelöst und brachte ihre Gefühlslage mit einem „Es ist Wahnsinn“ zum Ausdruck.