• Home
  • TV & Film
  • „Let's Dance“-Ausfall: Jetzt meldet sich Daniel Hartwich zu Wort
15. März 2018 - 10:29 Uhr / Lisa Klugmayer
Oliver Geissen als Vertretung

„Let's Dance“-Ausfall: Jetzt meldet sich Daniel Hartwich zu Wort

Vor über zehn Jahren begann Daniel Hartwich seine Karriere als Fernsehmoderator

Vor über zehn Jahren begann Daniel Hartwich seine Karriere als Fernsehmoderator

Daniel Hartwich hat es erwischt. Er hat die Grippe und kann deswegen diesen Freitag „Let's Dance“ nicht moderieren. Doch ein Ersatz ist schon gefunden: Oliver Geissen springt für ihn ein. 

Die Grippe hat Deutschland voll im Griff und jetzt hat es auch Daniel Hartwich (39) erwischt. Deswegen wird er am Freitag, 16. März, nicht „Let's Dance“ moderieren. Doch Fans müssen nicht komplett auf die Tanzshow verzichten, denn Oliver Geissen (48) springt für den Moderator ein.  

„Mein Arzt hat mir Kontaktverbot verordnet, damit ich niemanden anstecke. Ich danke dem von mir hoch geschätzten Kollegen Oliver Geissen für seinen Einsatz! Und wünsche ihm, Victoria Swarovski und natürlich der ganzen ‚Lets-Dance‘-Familie eine schöne Show“, so Daniel gegenüber RTL. 

„Let’s Dance“: Victoria Swarovski nimmt den Shitstorm gelassen

„Let’s Dance“: Victoria Swarovski nimmt den Shitstorm gelassen

Lets Dance 2018: Oliver Geissen springt ein 

Oliver Geissen wünscht dem kranken Daniel alles Gute, dabei hat er nicht nur liebe Worte für Daniel übrig, sondern bekennt sich auch als großer Fan der Show. 

„Gerne springe ich für meinen Freund Daniel ein und wünsche ihm auch auf diesem Wege schnelle Genesung. ‚Let's Dance‘ ist eine fantastische Sendung mit einer wirklich herausragenden Jury und Tänzern, auf die ich mich ganz besonders freue“, verriet Oliver Geissen im RTL-Interview.

Bei so viel Enthusiasmus kann eigentlich nichts mehr schiefgehen. Der neue Moderationspartner könnte allerdings für Victoria Swaroski (24), die ziemlich harte Kritik für ihr „Let's Dance“-Debüt einstecken musste, eine neue Herausforderung sein.