• Home
  • TV & Film
  • Larissa Marolt erinnert sich an die „Sturm der Liebe“-Zeit zurück
19. Oktober 2018 - 11:28 Uhr / Sophia Beiter
Ende von Staffel 14

Larissa Marolt erinnert sich an die „Sturm der Liebe“-Zeit zurück

Larissa Marolt denkt an ihre „Sturm der Liebe“-Zeit zurück 

Für Larissa Marolt ist die Zeit bei „Sturm der Liebe“ vorbei. Am 18. Oktober ging die letzte Folge mit Larissa alias „Alicia“ über die Bühne. Nun verriet sie, was sie in Zukunft am meisten vermissen wird.

Ein Jahr lang lang war Larissa Marolt (26) bei „Sturm der Liebe“ mit dabei. In ihrer Rolle der „Alicia“ machte sich die hübsche Blondine viele Fans. Doch nun ist die 14. Staffel der beliebten Telenovela - und damit auch Larissas Zeit bei „Sturm der Liebe“ - zu Ende. In der letzten Folge ritt „Alicia“ mit „Viktor“ ins Glück.

Larissa Marolt spielt „Alicia Lindbergh“ bei „Sturm der Liebe“

Larissa Marolt wird „Sturm der Liebe“ vermissen

Nun steht bei „Sturm der Liebe“ ein neues Paar im Mittelpunkt des Geschehens und mittlerweile wurde sogar schon das neue Intro der Daily Soap veröffentlicht. Larissa blickt auf ihre Zeit bei der Serie wehmütig zurück. Wie man auf zahlreichen Fotos ihres Instagram-Accounts sehen kann, hatte die hübsche 26-Jährige viel Spaß bei den Dreharbeiten.

Doch Larissa scheint sich nicht nur mit den anderen Seriendarstellern super verstanden zu haben - auch ihre Rolle der „Alicia“ hat sie mit viel Elan und Überzeugung verkörpert. Dementsprechend schwer fällt der Schauspielerin der Abschied vom Set der Telenovela.

Im Video erfahrt ihr, wie Larissa auf die „Sturm der Liebe“-Zeit zurückblickt und was sie am meisten vermissen wird.