• Home
  • TV & Film
  • „Kitchen Impossible“ neue Staffel: Diesen Köchen stellt sich Tim Mälzer und das sind die Punkte

„Kitchen Impossible“: Die Punkte des Weihnachts-Specials

„Kitchen Impossible“ ging 2016 das erste mal auf Sendung 
16. Dezember 2019 - 08:16 Uhr / Vanessa Stellmach

Seit Februar 2016 ist Tim Mälzer mit „Kitchen Impossible“ auf Sendung. Jetzt gibt es endlich neue Folgen der beliebten Kochsendung. Welchen Gegnern wird sich Tim Mälzer diesmal stellen und kann er gegen sie gewinnen?

„Kitchen Impossible“ geht mit Tim Mälzer (48) in die nächste Runde: Der Profikoch tritt auch in dieser Staffel gegen verschiedene Spitzenköche in verschiedenen Kochwettbewerben an. Dabei reisen Tim und sein jeweiliger Gegner in verschiedene Länder, um dort gegeneinander zu kochen. 

Wen fordert der Starkoch diesmal heraus und wer holt sich die meisten Punkte? In der ersten Folge „Kitchen Impossible“ verschlug es Tim Mälzer unter anderem nach Frankreich. In Folge zwei trat er den Schweizer Koch Nenad Mlinarevic an - unter anderem in Ungarn und Schottland.

„Kitchen Impossible“-Weihnachtsspecial mit Roland Trettl, Tim Raue und Mario Lohninger

Beim Weihnachtsspecial reist ein Team, bestehend aus Roland Trettl und Tim Raue, nach Russland und das zweite Team, geformt von Tim Mälzer und Mario Lohninger, nach Kanada, um dort die jeweiligen Kochkünste unter Beweis zu stellen. Neben den Gerichten, die sie in Teams zubereiten, kocht jeder Kandidat noch eine eigene Speise, die zum „Kitchen Impossible“-Weihnachtsmenü beitragen soll. 

Mario Lohninger bereitet eine Kanadische Hummer-Poutine zu, Tim Mälzer entscheidet sich für einen Hackbraten, Roland Trettl kocht Schalotten im Heusalzteig mit Bergkäsesud. Als Dessert gibt es dann Calpico Mousse mit Passionsfrucht, Mango und Limette, zubereitet von Tim Raue. In welchen Ländern Tim und seine Gegner noch waren, erfahrt ihr in der Tabelle.

Tim Mälzer tritt bei „Kitchen Impossible“ gegen Jamie Oliver an 

Tim Mälzer holt sich 2020 einen berühmten britischen Koch in seine Show. Auf Instagram teilte Mälzer ein Foto von sich und Jamie Oliver (44). Der Brite besuchte Tim, um eine Folge für seinen Podcast „Fiete Gastro“ aufzunehmen. „Es war mir eine Ehre mein Freund. Es ist eine großartige Folge geworden“, schreibt Tim Mälzer.

Jetzt können sich Kochshow-Fans auf ein erneutes Zusammentreffen der beiden freuen, denn Jamie bestätigte im Podcast, dass er 2020 bei „Kitchen Impossible“ gegen Profikoch Tim antreten wird.

Ich freue mich außerordentlich, dass Jamie Oliver meine Einladung zu ,Kitchen Impossible‘ angenommen hat. Wir kennen uns seit über zwei Jahrzehnten. Und ich verspreche nichts weniger als das Duell des Jahres – das ich selbstverständlich gewinnen werde", so Mälzer gegenüber „Bild“.   

Diesen Köchen stellt sich Tim Mälzer bei „Kitchen Impossible“ 

Sendung am  

Punkte 

Punktesumme

1.Dezember 

Land und Gericht 1: Tim Mälzer 

Italien/ Kastaniensuppe

4,7

Land und Gericht 1: Peter Maria Schnurr 

Polen/ Das polnische Nationalgericht Bigos 

7,3

Land und Gericht 2: Tim Mälzer 

Frankreich/ eingebackener Fisch 

7,5

12,2

Land und Gericht 2: Peter Maria Schnurr 

Deutschland/ Weißwurst und Brezeln 

4,2

11,5

8. Dezember

Land und Gericht 1: Tim Mälzer 

Schottland/ Cullen Skink Soup

6,5

Land und Gericht 1: Nenad Mlinarevic 

Italien/ Pizza

3,9

Land und Gericht 2: Tim Mälzer

Ungarn/gefüllten Gänsehals mit Graupen-Risotto 

6,1

12,6

Land und Gericht 2: Nenad Mlinarevic 

Slowenien/ Forelle in Molkereduktion und Sauermilcheis mit Steinpilzstreuseln

6,5

10,4

15. Dezember: Weihnachts-Edition

Land und Gericht: Roland Trettl & Tim Raue

Russland/ Salat Olivier, Klosterfisch, Minister-Schnitzel, Russische Honigtorte

6,9

6,9

Land und Gericht: Tim Mälzer & Mario Lohninger

Kanada/ Tarte Tourtière, Kapaun mit Brotfüllung und Holzapfelsoße, Gegrillter Seesaibling mit Pollensoße und gefüllten Kartoffeln, Pudding Chômeur

6,3

6,3