Im Streit mit Kader Loth

„Kampf der Realitystars“: Andrej Mangold zeigt „sein wahres Gesicht“

„Kampf der Realitystars“: Zwischen Andrej Mangold und Kader Loth fliegen die Fetzen

Streit-Alarm bei „Kampf der Realitystars“! Mittendrin im Geschehen: Andrej Mangold und Kader Loth, bei denen ordentlich die Fetzen fliegen.  

Bei „Kampf der Realitystars“ geht es drunter und drüber – Zoff steht an der Tagesordnung. Jetzt geraten Ex-„Bachelor“ Andrej Mangold (34) und Kader Loth (48) aneinander. Bei der „Stunde der Wahrheit“ müssen die Teilnehmer am Mittwoch wieder entscheiden, wer die Sala verlassen muss.

„Kampf der Realitystars“: Andrej Mangold und Kader Loth liefern sich heftigen Schlagabtausch

Dabei entschied sich Andrej für Kader. Er wirft ihr Taktik-Absprachen mit den anderen Stars vor. Doch das lässt sich das Reality-TV-Sternchen nicht gefallen und schießt zurück: „Ich sag nur eins: Gib Andrej Mangold die Macht und er zeigt sein wahres Gesicht. Jetzt sehe ich ein Gesicht, das ich schon immer gesehen habe, nämlich im ‚Sommerhaus der Stars‘“, so Kader, die vor den Beauty-OPs ganz anders aussah, in der Show.

Für diese Aussage hat Andrej kein Verständnis. „Finde ich extrem schade diese Worte [...] enttäuscht mich“, antwortet er ihr. Trotzdem steht der ehemalige „Bachelor“ zu seiner Entscheidung und gibt Kader Loth seine Münze.

Doch danach fängt der Streit erst richtig an. „Kader Loth, du hast kein Anstand“, so Andrej. Daraufhin wird Kader laut: „Du hast keinen Anstand. Du hast es drauf, Mädchen zu manipulieren. Das machst du sehr geschickt, Andrej Mangold“. Kopfschüttelnd hört er seiner Mitstreiterin zu und kann nicht mehr dazu sagen als „Unfassbar“.

Dieses Drama wird so schnell sicherlich kein Ende finden, denn die beiden sind weiterhin bei „Kampf der Realitystars“ dabei. Dafür mussten drei andere Teilnehmer die Sendung verlassen: Luigi ‚Gigi‘ Birofio (22), Chris Broy (32) und Mike Heiter (29). Aktuell sind zehn Kandidaten in der Sala und kämpfen weiterhin um den Sieg bei „Kampf der Realitystars“.

Auch interessant: