Star-Profil

Kader Loth

Kader Loth, Berlin, Ich bin ein Star - holt mich hier raus!, Dschungelcamp, RTL, Spirit of Istanbul

Kader Loth beim Spirit of Istanbul Festival in Berlin

Kader Loth ist bekannt – warum eigentlich? Die Reality-TV-Teilnehmerin war schon in sämtlichen Shows zu sehen, ein größeres Publikum nahm sie allerdings 2004 durch „Big Brother“ wahr. Kader ist seit 2018 verheiratet.

Kader Loths „Big Brother“-Teilnahme sorgte 2004 dafür, dass die Beauty einem größeren Publikum bekannt wurde. Seitdem ist Kader immer wieder beliebte Teilnehmerin in Formaten wie „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“, „Die Alm“ und vielen mehr.

Kader Loth früher

Kurz nach „Big Brother“ war Kader Loth früher noch viel mehr im deutschen TV präsent. Sie war unter anderem bei „TV total“ und sogar bei „Frauentausch“ von RTL II zu sehen. Kader co-moderierte 2004 auch „The Dome“ und war bei ProSieben in dem Format „Die Burg“.

Während Kader Loths Wahl zum „Pet of the Year“ von „Penthouse“ 1998/1999 sie vor allem bei Männern beliebt machte, hatte sie auch im TV noch einmal Erfolg. Sie gewann „Die Alm“ von ProSieben 2004 und wurde zur „Alm-Königin“ gewählt.

Ismet Atli und Kader Loth sind seit September verheiratet

Kader Loths Hochzeit

Das Privatleben der Reality-TV-Kandidatin trägt sie nicht in die Öffentlichkeit. So hat sie ihren Nachnamen aus einer früheren Ehe mit einem deutlich älteren Mann, den sie im Alter von 17 Jahren heiratete. Kader Loths Hochzeit mit dem Berliner Unternehmer Ismet Atil erfolgte 2018. Nach einer verhängnisvollen Erkrankung und Operation eröffnete Kader, dass sie keine eigenen Kinder mehr bekommen kann.

Witziges Wissen: