• Home
  • TV & Film
  • Joko & Klaas sauer nach Unfall: „Keiner hat hier mal gefragt 'Geht’s euch gut?'“

Joko & Klaas sauer nach Unfall: „Keiner hat hier mal gefragt 'Geht’s euch gut?'“

Joko Winterscheidt und Klaas Heufer-Umlauf bei der Verleihung des 54. Grimme-Preises
13. Mai 2020 - 10:00 Uhr / Tina Männling

Bei „Joko & Klaas gegen ProSieben“ mussten die Entertainer gewagte Stunts mit einem Auto machen. Einer von ihnen ging allerdings schief und die beiden bauten einen Unfall. Sauer waren sie danach vor allem auf das Kamerateam. 

Joko Winterscheidt (41) und Klaas Heufer-Umlauf (36) haben sich im Laufe ihrer TV-Karriere schon so einigen gefährlichen Aufgaben gestellt. Auch in der Show „Joko & Klaas gegen ProSieben“ mussten sie ihren Mut beweisen. Das Entertainer-Duo sollte mit einem Auto auf nur zwei Reifen fahren.  

Joko & Klaas bauten einen Unfall

Nach anfänglichem Zweifel setzte sich Joko ans Steuer des Wagens. Er und Klaas fuhren mit der rechten Seite des Autos über eine Rampe und blieben sogar kurzzeitig auf zwei Rädern, bevor der Wagen auf die Fahrerseite umkippte.  

Für Joko und Klaas ein ziemlicher Schock. Sofort kamen Umstehende herbeigeeilt, um das Auto wieder aufzustellen, nur das Kamerateam filmte lieber weiter. Als der Wagen wieder stand und die Moderatoren herauskletterten, nahmen sie sich sofort das Filmteam vor.  

„Die kommen hier einfach wie die Geier und filmen! Keiner hat hier mal gefragt 'Geht’s euch gut?'“, meckerte Joko sichtlich sauer. Und Klaas fügte hinzu: „Ist ja schlimmer als bei RTL, wirklich! Die Rechtfertigungen ihres Teams taten die beiden schroff ab.  

Trotz des Crashs konnten sich Joko und Klaas schnell wieder fangen und die restlichen Aufgaben angehen. Die Sendung gewannen sie am Ende und erspielten sich somit 15 Minuten Sendezeit zur Primetime am Mittwoch. Zuletzt nutzen sie diese, um frech das RTL-Programm bei ProSieben zu zeigen