• Home
  • TV & Film
  • Jana Ina Zarrella über das „Sommerhaus“: „Uns wird man nie bei so einer Sendung sehen“

Jana Ina Zarrella über das „Sommerhaus“: „Uns wird man nie bei so einer Sendung sehen“

Jana Ina Zarrella moderiert auch die dritte Staffel von „Love Island“

13. August 2019 - 16:33 Uhr / Tina Männling

Jana Ina Zarrella und ihr Mann Giovanni wurden durch einige Reality-Formate in Deutschland bekannt. Doch was hält Jana Ina eigentlich vom „Sommerhaus der Stars“ und „Promi Big Brother“? Das erzählte sie im „Promipool“-Interview.  

Bald geht es für Jana Ina Zarrella (42) wieder los. Im September startet bei RTL II die dritte Staffel von „Love Island“ und Jana Ina ist wieder als Moderatorin dabei. Zwei ihrer Schützlinge aus früheren Folgen, Elena Miras (27) und Mike Heiter (27), sind gerade im „Sommerhaus der Stars“ zu sehen. 

Jana Ina Zarrella: Das denkt sie über das „Sommerhaus der Stars“

Auch ein weiterer „Love Island“-Star, Tobi Wegener (26), ist gerade im Reality-TV dabei. Er ist Kandidat für „Promi Big Brother“. Im Interview mit „Promipool“ erklärt Jana Ina Zarrella, was sie von den Ausflügen der ehemaligen „Love Island“-Stars hält und verrät auch, warum sie und Giovanni (41) niemals ins „Sommerhaus“ gehen würden.  

„Promipool“: Hallo Jana Ina, wie findest du es, dass Elena und Mike beim „Sommerhaus der Stars“ dabei sind? 

Jana Ina Zarrella: Ich finde, dass Elena und Mike dort sehr echt sind, wie man sie von „Love Island“ kennt. Ich habe mir die erste Folge auch angeschaut, weil ich sehen wollte, wie sie sich da machen und wie sie sich da zeigen, und es ist nicht anders als erwartet.  

Elena ist eine sehr temperamentvolle Frau, sie sagt, was sie denkt und sie ist sehr emotional. Das kannte man schon von „Love Island“ und das hat sich auch nicht geändert. Ich freue mich unheimlich, dass die beiden zusammen sind und dass sie ein Kind haben. Die zwei sind sehr süß. 

Jana Ina und Giovanni Zarrella auf der McDonald's Benefiz-Gala

Würden du und Giovanni auch mal ins „Sommerhaus der Stars“ ziehen? 

Nein würden wir nicht. Giovanni und ich, wir lieben Reality-Shows und wir schauen uns die wirklich gerne an, von Dschungelcamp bis „Big Brother“. Wir freuen uns wirklich, wenn es so ein Format gibt, aber keines von diesen Formaten wäre etwas für uns und man wird uns nie bei so einer Sendung sehen. Aber ich freue mich immer, wenn Promis da mitmachen, weil wir diese Unterhaltung nicht missen wollen. 

Tobi Wegener ist gerade bei „Promi Big Brother“ zu sehen, wie findest du das? 

Ich finde es super, dass Tobi da mitmacht. Das wird auf jeden Fall eine Bereicherung für die Sendung sein. Tobi ist ein ganz lieber Junge, er ist einfach echt, ehrlich und hat ein gutes Herz. Außerdem ist er mega lustig. Er haut Sprüche raus, du lachst dich kaputt mit Tobi. Deswegen bin ich mir sicher, er wird eine Überraschung für die Sendung sein.  

Rechnest du Tobi gute Chancen ein? 

Wenn er sich treu bleibt und sich zeigt, wie man ihn von „Love Island“ kennt, dann sage ich jetzt schon, dass Tobi mega Chancen hat, zu gewinnen. Giovanni sagt auch, Tobi gewinnt. 

Vielen Dank für das Gespräch.