• Home
  • TV & Film
  • „Harry Potter“-Stars, die schon verstorben sind
12. März 2018 - 20:01 Uhr / Lisa Klugmayer
Alan Rickman, Rob Knox und Co.

„Harry Potter“-Stars, die schon verstorben sind

Die „Harry Potter“-Filme gehören zu den erfolgreichsten Kinoproduktionen der Welt. Der Zauberschüler hat sich sofort in die Herzen vieler Fans weltweit gezaubert. Doch seit der Premiere des ersten Films mussten wir von ein paar unserer Lieblingsdarsteller Abschied nehmen. 

Zückt eure Taschentücher, denn jetzt wird es traurig. „Harry Potter“ gehört zu den erfolgreichsten Filmreihen der Welt. Das Erscheinen des ersten Films „Harry Potter und der Stein der Weisen“ ist mittlerweile schon 17 Jahre her. Seitdem sind leider einige der Darsteller verstorben.

„Harry Potter“: Alan Rickman starb 2016 

Ein besonders schwerer Schlag für Fans war der Tod von Alan Rickman. Er gehörte zu den ganz großen Schauspielern. In den „Harry Potter“-Filmen verkörperte er „Severus Snape“. 2016 verstarb er aufgrund eines Pankreastumors im Alter von 69 Jahren. 

Doch er ist nicht der einzige „Harry Potter“-Schauspieler, von dem wir uns verabschieden mussten. Im Video haben wir zusammengefasst, welche „Harry Potter“-Darsteller schon verstorben sind. Einer wurde nur 18 Jahre alt...