• Home
  • TV & Film
  • GZSZ: So geht es nach „Chris‘“ Abschied am Montag weiter
21. Juli 2017 - 10:55 Uhr / Andreas Biller
Achtung, Spoiler!

GZSZ: So geht es nach „Chris‘“ Abschied am Montag weiter

GZSZ-Star Valentina Pahde zeigt ihre neue Frisur

GZSZ-Star Valentina Pahde zeigt ihre neue Frisur

Wie geht es bei „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ weiter? Kommt es nach dem Liebesgeständnis zu einem Happy End zwischen „Sunny“ und „Chris“? „Emily“ plagt währenddessen das schlechte Gewissen, da sie sich nicht von „Jasmin“ verabschieden konnte.

Nach „Chris‘“ (Eric Stehfest, 28) Abschied und seiner Liebeserklärung will „Sunny“ (Valentina Pahde, 22) ihn unbedingt zur Rede stellen: Weshalb war sein Liebesgeständnis identisch zu dem von „Felix“ (Thaddäus Meilinger, 35)? Das kann sich auch „Chris“ nicht wirklich erklären. Um sich Klarheit zu verschaffen, sucht er das Gespräch mit „Felix“, der bangen muss, dass sein Lügengerüst auffliegt. Als sich alles logisch aufzulösen scheint und „Chris“ „Felix“ langsam glaubt, kommt eine schockierende Erinnerung zurück.

Während „Chris“ mit seinem Gedächtnisverlust kämpft, hat „Emily“ ganz andere Probleme. Sie will den versäumten Abschied von „Jasmin“ gutmachen und reist ihr hinterher nach Venedig. Finden sie sich in der fremden Stadt?

Die neue Folge „Gute Zeiten, Schlechte Zeiten“ läuft am Montag um 19.40 Uhr.