• Home
  • TV & Film
  • GZSZ: Gibt es noch eine Chance für „Chris“ und „Sunny“?
16. Oktober 2018 - 16:01 Uhr / Tina Männling
Folgt nun die Trennung?

GZSZ: Gibt es noch eine Chance für „Chris“ und „Sunny“?

Annabella Zetsch: Ihre GZSZ-Rolle „Brenda“ kommt bei Fans nicht gut an

Annabella Zetsch: Ihre GZSZ-Rolle „Brenda“ kommt bei Fans nicht gut an 

Bei GZSZ steht die Beziehung von „Chris“ und „Sunny“ vor einer harten Probe. „Chris“ leistet sich einen Alleingang, der „Sunny“ fassungslos macht. Kann sie ihm diesen Schritt verzeihen oder ist zwischen den beiden endgültig alles aus? 

Während aus „Felix“ und „Laura“ vielleicht ein Paar wird, müssen GZSZ-Fans möglicherweise das Ende der Beziehung zwischen „Chris“ (Eric Stehfest, 29) und „Sunny“ (Valentina Pahde, 24) mitansehen. Die beiden konnten bisher alle Hürden überwinden, doch nun scheinen sie sich nicht mehr einig zu werden.  

Eric Stehfest geht GZSZ fremd

GZSZ-Streit wegen „Chris'“ Aktivismus

„Chris“ setzt sich für seine Aktivistengruppe ein und versucht, Menschen auf der ganzen Welt zu helfen, doch „Sunny“ hat das Gefühl, dass er dabei seine Mitmenschen im nahen Umfeld vergisst. Als „Chris“ schließlich den Plan ausheckt, ein Event im „Mauerwerk“ zu sabotieren, versucht „Sunny“ ihn davon abzuhalten.  

Doch „Chris“ setzt sich über sie hinweg und führt die Aktion hinter ihrem Rücken durch. Für „Sunny“ ist das zu viel und die beiden geraten in Streit. Werden sie sich doch noch zusammenraufen oder folgt nun die Trennung? Das erfahrt ihr heute Abend um 19.40 Uhr auf RTL.