Trauriges Liebes-Aus

GZSZ-Aus von „Erik“ und „Toni“: So schlimm war die TV-Trennung

Sie waren das GZSZ-Traumpaar: „Toni“ (Olivia Marei) und „Erik“ (Patrick Heinrich)

Nach dem emotionalen Liebes-Aus zwischen GZSZ-Traumpaar „Erik“ und „Toni“ sind nicht nur viele Fans am Boden zerstört. Die beiden Darsteller Olivia Marei und Patrick Heinrich sind von der TV-Trennung ebenfalls ziemlich mitgenommen.

Für Zuschauer von GZSZ war die letzte Woche ganz schön hart. Die sich anbahnende Trennung von Traumpaar „Toni“ (Olivia Marei) und „Erik“ (Patrick Heinrich) brach so manchem Fan das Herz. Auch die beiden Schauspieler traf das plötzliche Liebes-Aus, wie sie im Interview verraten.

GZSZ: Traurige Trennung von „Toni“ und „Erik“

Eine große GZSZ-Liebe ist zerbrochen: „Toni“ machte mit „Erik“ Schluss. Nachdem er einen Einbruch bei „W&L“ vortäuschte, um ein Missgeschick zu vertuschen, ist „Tonis“ Vertrauen vollends zerstört. Obwohl die beiden bereits durch so manche Höhen und Tiefen gegangen sind, scheint es diesmal kein Zurück zu geben.

Heute Abend bei GZSZ gibt es die tränenreiche Trennung der beiden im TV zu sehen. Die Emotionen der beiden Schauspieler waren sogar ziemlich echt, wie Olivia Marei und Patrick Heinrich jetzt im RTL-Interview verraten.

„Toni“-Darstellerin Olivia Marei hatte „Tränen in den Augen, als sie die Szenen der Trennung gelesen hat“. „Patrick und ich sind uns auch im echten Leben sehr nah und waren beide schockiert, dass wir ERNI, wie wir sie kennen, aufgeben müssen“, so Marei, die „das echte Gefühl von Liebeskummer“ kaum abschütteln konnte.

Auch „Erik“-Darsteller Patrick Heinrich hatte mit den Szenen zu kämpfen: „Mir wurde das Ende mitgeteilt, noch bevor ich es gelesen hatte und meine ersten Reaktionen waren ungläubiges Gestammel […] Als ich es dann realisiert hatte, dass es stimmt, war ich wirklich traurig.

GZSZ-Fans und auch die beiden Schauspieler hoffen jetzt auf ein Liebes-Comeback für „ERNI“. „Es wird ein Kampf zwischen Verstand und Herz. Fraglich ist nur: Über wie viele Runden und wer gewinnt?“, so Patrick Heinrich.

Wenn Erik weiterhin an sich arbeitet und Toni nicht mehr das Gefühl hat, auf ihn aufpassen zu müssen, sehe ich immer noch eine wunderschöne Zukunft für beide“, ist sich Olivia sicher und fügt hinzu: „Ich will GZSZ nicht ohne eine 'ERNI'-Hochzeit verlassen!“

Auch die Frage, wie „Eriks“ Tochter „Merle“ (Ronja Herberich) die Trennung aufnehmen wird, ist noch offen. Die traurige GZSZ-Trennung könnt ihr heute Abend um 19.40 bei RTL sehen und schon vorab auf TVNOW.