• Anne Menden ist seit 2004 bei GZSZ
  • Dort verkörpert sie die Rolle der „Emily Höfer“
  • Für 2022 hat die Schauspielerin große Pläne abseits der Daily

Anne Menden (36) ist inzwischen ein echtes GZSZ-Urgestein und für viele nicht aus der Daily wegzudenken. In ihrer Rolle muss sie gerade einiges verarbeiten, unter anderem den One-Night-Stand ihres Mannes „Paul“ (Niklas Osterloh). Da würde eine Auszeit gerade richtig kommen – und die plant Anne Menden laut offiziellem GZSZ-Podcast für das Jahr 2022.

Auch interessant:

GZSZ-Anne Menden: „Ich möchte dieses Jahr auf jeden Fall einen Anne-Urlaub machen“

Anne Menden ist ein echter Naturfreund und liebt es, zelten zu gehen. Wie die schöne GZSZ-Darstellerin im Podcast verrät, plant sie aus diesem Grund für 2022 einen Urlaub dieser Art. „Ich möchte dieses Jahr auf jeden Fall einen Anne-Urlaub machen. In Deutschland, in so einem Tiny-House, in einem Wald. Einfach raus und weg und nur für sich alleine sein“, offenbart die Schauspielerin.

Pinterest
Anne Menden bei der Verleihung des Deutschen Nachhaltigkeitspreis

Fürchten würde sich Anne Menden nicht, denn ihre Zeit dort würde sie nicht komplett alleine verbringen: „Ich habe da keine Angst. Ich wäre ja nicht abgeschieden und habe meinen Hund dabei.“ Wie sie weitererzählt, sei es ihr Wunsch, einfach mal abzuschalten und mehr Zeit für sich selbst zu haben. Das klingt nach tollen Plänen! Ob diese Auswirkungen auf ihre Rolle bei GZSZ haben, ist derzeit noch unklar. Wir würden nur ungerne auf „Emily Höfer“ verzichten, doch eine kleine Auszeit sei Anne Menden gegönnt.