• Home
  • TV & Film
  • Günther Jauch: „Möglicherweise bin ich weniger schlau als der Rest der Welt“

Günther Jauch: „Möglicherweise bin ich weniger schlau als der Rest der Welt“

Die Fragen von „Wer wird Millionär?“ stammen von einer externen Firma
14. November 2019 - 12:29 Uhr / Antonia Erdtmann

Am Freitag läuft die erste Folge des TV-Live-Tests „Bin ich schlauer als Günther Jauch?“ auf RTL. Hier können sich die Zuschauer unter anderem mit dem „Wer wird Millionär“-Moderator messen. Doch ist Günther Jauch wirklich so schlau wie wir alle denken?

Günther Jauch (63) feiert am Freitag Premiere. Nicht nur mit seiner neuen Live-Test-Show „Bin ich schlauer als Günther Jauch?“, die Zuschauer sollen auch zum ersten Mal direkt in das Gehirn des Moderators schauen können.  

In einem Vorab-Interview mit RTL erzählt Günther Jauch, dass auch er gespannt auf den Test sei: „Möglicherweise bin ich weniger schlau als der Rest der Welt. Ich weiß es nicht […] Am Ende wird es auch für mich eine sehr interessante Erfahrung sein: Kann ich mehr als der Durchschnittsdeutsche? Gefühlsmäßig bin ich da übrigens eher skeptisch.“ 

Günther Jauch hat keine Angst

Angst sich zu blamieren hat der „Wer wird Millionär“-Moderator aber nicht. „Ich habe kein Problem zuzugeben, wenn ich irgendetwas nicht kann. Das ist völlig normal. Es spricht einiges dafür, dass ich am Freitagabend beweise, dass die Mehrheit der Deutschen bei einem solchen Test viel besser abschneidet als ich“, sagt Jauch im Interview.  

Neben Günther Jauch nehmen auch Sonja Zietlow (51), Ilka Bessin (47) und Alice Schwarzer (76) an der Show „Bin ich schlauer als Günther Jauch?“ teil. Die neue RTL-Show führt direkt in Günther Jauchs Gehirn, welches die Zuschauer sehen können.

Man hat in den letzten Winkel meines Gehirns reingeschaut und beobachtet, wie es reagiert, wenn es unter Druck und Stress gesetzt wird. Wenn es zum Beispiel bestimmte Dinge wissen soll und wie es reagiert, wenn es etwas nicht weiß“, verrät Jauch. 

Günther Jauch ist bald in der neuen RTL-Show „Bin ich schlauer als Günther Jauch?“ zu sehen? 

So macht man als Zuschauer mit

Um als Zuschauer an dem Test teilzunehmen, braucht man nicht mehr als ein Blatt Papier und einen Stift, wie Günther Jauch erzählt. Doch vorbereiten kann man sich auf den Test nicht. 

Es sind zum Beispiel Fragen, die die Logik betreffen. Man muss Bilder erkennen und sich orientieren. Aber es sind auch Fragen nach sozialer Intelligenz, nach ganz normalem menschlichen Empfinden“, plaudert Günther Jauch aus.