• Home
  • TV & Film
  • „Finger weg!“ auf Netflix: Das ist die Besetzung der Show

„Finger weg!“ auf Netflix: Das ist die Besetzung der Show

„Finger weg!“-Besetzung
24. April 2020 - 17:42 Uhr / Nadine Miller

„Finger weg!“ ist wohl die beliebteste Trash-Show, die Netflix derzeit zu bieten hat. Doch was ist das Konzept und wie sexy ist die Besetzung? Wir verraten es euch.

Netflix bringt in letzter Zeit immer mehr Shows auf das Streaming-Portal. Nach „Liebe macht blind“ erschien am 17. April ein neues Trash-Format mit dem Titel „Finger weg!“. Die Show mit dem Original-Titel „Too Hot To Handle“ wurde in England produziert und erfreut sich bereits jetzt großer Beliebtheit. In nur einer Woche landete das Reality-Format auf Platz 1 der meistgesehenen Sendungen.

„Finger weg!“: Das Konzept der Show

Das Konzept kommt dem von „Love Island“ nahe - mehrere heiße Single-Kandidaten verbringen vier Wochen in einer Luxus-Villa. Da ist Körperkontakt eigentlich vorprogrammiert.

„Finger weg!“-Besetzung

Die Sache hat nur einen Haken: Das Preisgeld in Höhe von 100.000 US-Dollar gibt es nur, wenn die Kandidaten auf jegliche sexuellen Handlungen - sei es Küssen, Kuscheln oder mehr - verzichten.

Ein Verstoß führt sofort zur Verringerung des Preisgeldes, doch nicht nur für den einzelnen, sondern gleich fürs ganze Team. Um die ganze Lage zu erschweren, kommen nach und nach weitere sexy Kandidaten ins Haus.

„Finger weg!“-Besetzung

„Finger weg!“: Die Besetzung der Show

Vier Wochen Keuschheit ist bei diesen Singles allerdings alles andere als einfach. Diese Besetzung bei „Finger weg!“ sorgt für reichlich Hitzewallung:

Name

Alter

Herkunft

Tätigkeit

David Birtwistle

28

England

Fitnesstrainer und Ernährungsberater

Kelechi „Kelz“ Dyke

27

England

Personalberater

Nicole O'Brien

23

Irland

Influencerin

Chloe Veitch

21

England

Immobilienmaklerin und Model

Rhonda Paul

27

Amerika

Betreiberin eines Schmucklabels und alleinerziehende Mutter

Matthew Smith

29

Amerika

Model, Schauspieler und Geschäftsführer einer Eventagentur

Francesca Farago

26

Kanada

Influencerin und Betreiberin eines Modelabels für Bademoden

Harry Jowsey

23

Australien

Betreiber eines Bekleidungs-Onlineshops und Reality-Star

Sharron Townsend

25

Amerika

Fitness- und Wrestling-Trainer

Haley Cureton

20 

Amerika 

Studentin

Bryce Hirschberg

29

Amerika

Regisseur und Drehbuchautor

Kori Sampson

22

England

Model und Fitnesstrainer

Madison Wyborny

20

Amerika

Model

Lydia Clyma

22

England

Schauspielerin und Model

Wer es wohl schafft, sich voneinander fernzuhalten? Es bleibt spannend. Wie Produzentin Laura Gibson gegenüber „Deadline“ erklärte, sei ihr der Einfall zum Format von der Serie „Seinfeld“ gekommen.

„Finger weg!“-Mädchen

Dort gehe es in einer Folge um eine Wette, in der derjenige gewinnt, der es am längsten ohne Masturbation aushält. „Was ist sexier, als keinen Sex haben zu können? Nichts macht dich verrückter als das“, so Laura Gibson. 

„Finger weg!“: Wird es eine zweite Staffel geben?

Aktuell ist nicht klar, ob es eine zweite Staffel von „Finger weg!“ geben wird. Der Beliebtheit nach könnte es aber durchaus sein, dass weitere Episoden produziert werden. Wann genau das sein dürfte, ist aufgrund der Coronakrise momentan wohl nicht voraussehbar.

Für Fans von „Finger weg!“-Fans heißt es damit erstmal Geduld zu zeigen - genau wie für die Besetzung des Formats.