Filme, die jeder mal gesehen haben muss

Carrie Fisher, Mark Hamill und Harrison Ford in „Die Rückkehr der Jedi-Ritter“

Es gibt Filme, die zählen einfach zu den Klassikern. Auch noch Jahre nach ihrem Erscheinen bringen sie die Menschen immer noch zum Lachen oder zum Weinen. Diese Filme muss jeder mal gesehen haben. 

Habt ihr eigentlich schon „Star Wars“ gesehen? Die Trilogie um „Luke Skywalker“, „Prinzessin Leia“ und „Han Solo“ gehört auch heute noch zu den beliebtesten Filmen aller Zeiten. Episode IV zählt sogar zu den erfolgreichsten Kinofilmen der 80er und das aus gutem Grund.  

Auch heute noch ist die Geschichte über die „Jedi“, die sich für das Gute einsetzen und dem „Imperium“ die Stirn bieten, überaus beliebt. Neben den Prequels gibt es nun auch schon zwei Fortsetzungen der Geschichte, mit weiteren Filmen in Planung.  

Marlon Brando Der Pate 1972

Marlon Brando in „Der Pate“ 

„Der Pate“: Echter Filmklassiker

Ein anderer Film, den man unbedingt erlebt haben muss, ist „Der Pate“. Das Gangster-Drama wird auch heute noch gerne gesehen und vor allem gerne zitiert. Kein Wunder, denn die Dialoge von „Der Pate“ sind legendär.  

Im Video erfahrt ihr, welche weiteren Filme ihr unbedingt gesehen haben müsst.