• Home
  • TV & Film
  • DSDS ohne Dieter Bohlen? Der Pop-Titan äußert sich zu seiner Auszeit
1. Mai 2018 - 09:59 Uhr / Selina Jüngling
Pause vom Job

DSDS ohne Dieter Bohlen? Der Pop-Titan äußert sich zu seiner Auszeit

Verabschiedet sich Dieter Bohlen nun von DSDS?

Verabschiedet sich Dieter Bohlen nun von DSDS?

Vor Kurzem gab DSDS-Jury-Legende Dieter Bohlen bekannt, dass er nach der diesjährigen Staffel etwas kürzer treten wird. Bedeutet das etwa das Aus für ihn bei der Castingshow? Jetzt äußert der Pop-Titan sich über seine Zukunft bei DSDS und „Das Supertalent“.

Seit Dieter Bohlen (64) vor ein paar Tagen angekündigt hat, dass er sich nach dem diesjährigen DSDS-Finale erst einmal zurückziehen wird, bangen die Fans vor einem Jury-Austritt des Pop-Titans. Dabei ist „Deutschland sucht den Superstar“ ohne Dieter Bohlen nicht vorstellbar, schließlich sitzt er seit Tag 1 hinter dem Jury-Pult.

Aber gerade deswegen gönnt sich der erfolgreiche Produzent eine Auszeit, denn nach über 30 Jahren im Musik-Business hat er auch endlich mal Urlaub verdient, findet er. Außerdem wolle sich Bohlen wieder mehr seiner Familie widmen. Insbesondere seiner Frau Carina, die in den letzten Jahren viel zu kurz gekommen sei.

Dieter Bohlen bleibt der DSDS-Jury treu

Seine Fans können jetzt aber erst einmal aufatmen. Nach seinem wohlverdienten Urlaub wird der Pop-Titan nämlich in seine Jobs als Juror bei DSDS und „Das Supertalent“ zurückkehren. Das bestätigte er gegenüber RTL. „Keiner hätte vor 15 Jahren geglaubt, dass wir hier immer noch sitzen und eine erfolgreiche Show haben. Wenn das Ding 2050 noch läuft, dann sitze ich da noch“, so Bohlen.

Da sind wir aber erleichtert! Oder hättet ihr euch etwa ein DSDS ohne Dieter Bohlens derbe Sprüche vorstellen können?