• Home
  • TV & Film
  • Diese Promi-Termine für Anfang 2020 solltest du dir nicht entgehen lassen

Diese Promi-Termine für Anfang 2020 solltest du dir nicht entgehen lassen

Die Promi Darts WM
3. Januar 2020 - 13:00 Uhr / Franziska Heidenreiter

Auch 2020 wird es wieder einige Termine geben, in denen ihr Promis erleben könnt, die sich, nun ja, nicht ganz in ihrem ureigensten Element zwischen Schauspielerei, Laufsteg und Musik befinden. Wir zeigen euch die wichtigsten davon für die erste Jahreshälfte.

Dass es als Promi nicht ausreicht, sich immer nur im Rahmen seiner eigentlichen Karriere zu zeigen, ist ein seit langem etabliertes Prinzip. Man stelle sich vor, Liz Hurley wäre immer nur im Film zu sehen. Dann gäbe es zumindest nicht die knackigen Bikini-Bilder von ihr

Und wenn Michael Wendler nur auf der Bühne zu sehen wäre, ginge wohl auch ein Großteil dessen, was seinen Gesamt-Charakter ausmacht, verloren. Nein, wer wirklich berühmt sein will, muss sich auch anderweitig öffentlich zeigen. Machen wir uns nichts vor, wir lieben Promis ja auch deshalb, weil sie sich nicht nur in dem Umfeld zeigen, für das man sie kennt.

Und natürlich wird es auch 2020 wieder Termine für Stars in freier Wildbahn geben – die, die in den ersten Monaten des Jahres wichtig werden, haben wir für euch aufgelistet und darunter sogar eine große Überraschung für alle Promi-Fans.

Die „Promi Darts WM“

Lange Jahre war das Dschungelcamp der erste wichtige Promi-Termin des Jahres. Seit 2017 allerdings hat sich noch ein weiterer Termin davorgeschoben, die „Promi Darts WM“, die auf ProSieben ausgestrahlt wird.

In 2020 findet sie bereits am 4. Januar statt. Wie üblich werden Teams aus Promis und echten Darts-Profis gebildet, die sich einen Kampf um Punkte liefern. Die bestätigten Promis für die Auflage des Matches sind:

  • Fußballer Max Kruse
  • Handballer Pascal Hens
  • Influencerin Sarah Harrison
  • Kommentator Frank Buschmann
  • Moderator Daniel Boschmann
Sarah Harrison Influencerin Bachelor Sarah Nowak
Sarah Harrison arbeitet inzwischen als Influencerin

Das Nesthäkchen der Gruppe, Sarah Harrison, tritt dabei gleich mit einer Doppel-Legende an: Der Waliser Gerwyn Price ist nicht nur professioneller Dartspieler, sondern blickt auch auf eine kurze Profikarriere als Rugbyspieler zurück. Und das Beste: Der Sponsor der beiden, die als „Team Pfando“ auftreten, verlost noch Karten für die bereits beinahe ausverkaufte Show.

„Der Bachelor“

Was wäre ein Januar ohne den Zickenkrieg von 22 Ladys um einen nicht minder attraktiven Single-Mann? Richtig, um ein wichtiges TV-Format ärmer. Naturgemäß sind die Teilnehmer allesamt dann noch keine Promis – aber der „Bachelor“, ferner die „Bachelorette“, gelten auch als wichtige Kaderschmiede, um neue Gesichter für andere Shows hervorzubringen.

Bei der diesjährigen Jubiläums-Staffel (10. Ausgabe) wird es abermals nach Mexico gehen, genauer gesagt auf die Halbinsel Yucatán. Dort werden 22 Ladys um die Gunst von Kickboxer und Influencer Sebastian Preuss kämpfen. Ein echter Bad Boy wie wohl noch kein „Bachelor“ vor ihm: Preuss saß nämlich mal ein halbes Jahr wegen Körperverletzung in Untersuchungshaft.

Das Dschungelcamp

Kein Jahresbeginn ohne Doctor Bob, Ekel-Prüfungen und die haarsträubend lustigen Dialoge des Moderatoren-Duos Sonja Zietlow und Daniel Hartwich. Das ist mittlerweile seit sage und schreibe 14 Jahren zum bekannten Mantra geworden.

Was auf uns zukommt, ist natürlich bekannt – da haben die vergangenen 13 Staffeln gute Vorarbeit geleistet. Was jedoch immer zu fröhlichem Rätselraten animiert, ist natürlich, welchen Promi RTL für die Neuauflage animieren konnte, sein komfortables Leben mit Feldbett und Dauer-Überwachung zu tauschen. RTL hat Ende 2019 alle Kandidaten offiziell bekanntgegeben:

  • „Superhändler“ Markus Reinecke
  • Boxer Sven Ottke
  • Ex Bundesminister Günther Krause
  • Jens-Büchner-Witwe Daniela Büchner
  • Reality-Sternchen Anastasiya Avilova
  • Reality-Sternchen Elena Miras
  • Reality-Sternchen Marco Cerullo
  • Sänger Prince Damien
  • Sängerin Antonia Komljen
  • Schauspielerin Sonja Kirchberger
  • Wendler-Ex Claudia Norberg

Los geht das Spektakel ab dem 10. Januar, das Finale wird am 25. Januar gezeigt.

„Promis unter Palmen“

Promis zu sehen, die nicht in ihrem ureigensten Metier unterwegs sind, das hat einfach was. Und es ist natürlich deshalb auch ein Garant für Einschaltquoten und Klicks. Da verwundert es nicht, dass sich für 2020 ein weiterer Sender mit einem neuen Format in die Riege der Promi-Sendungen einklinken möchte.

Wann genau auf Sat.1 die neue Show „Promis unter Palmen“ starten wird, ist noch nicht bekannt – Frühjahr 2020 wird als einziges Detail verraten. Pikant allerdings ist, dass Sat.1-Konkurrent RTL es sich nicht nehmen ließ, die Spannung ein wenig zu senken, indem der Sender unlängst eine Liste der Kandidaten leakte.

Demnach werden sich wohl folgende Promis in einer Luxusvilla an einsamen tropischen Gestaden einer 24-stündigen Kamera-Dauerüberwachung aussetzen:

  • Influencer Tobi Wegener
  • Kabarettistin und Dschungelkönigin 2004 Désirée Nick
  • Reality-Sternchen Eva Benetatou
  • Reality-Sternchen Matthias Mangiapane
  • Sänger Ennesto Monte
  • Schauspielerin und Influencerin Janine Pink

Allerdings sei angemerkt, dass insgesamt zehn Promis an der Show teilnehmen werden. Die Liste ist also nicht nur noch nicht offiziell, sondern auch nicht vollständig.

„Adam sucht Eva“

Der Schock vieler Fans war groß, als RTL im Sommer 2019 verkündete, die eigentlich über fünf Staffeln ziemlich erfolgreiche Nackedei-Kuppelei „Adam sucht Eva“ einzustellen. Grund ist wohl weniger die beständige Kontroverse um die Show, die trotz Free-TV-Ausstrahlung auf verpixelte Spaßteile verzichtete, sondern interner Streit zwischen Sender und Produktionsfirmen.

Allerdings dürfen alle Fans der Show mit den tiefen Einblicken nun aufatmen: RTLZWEI hat sich das Format geschnappt und verkündet, es 2020 definitiv fortzusetzen. Dass es dem Sender ernst ist, zeigt sich auch darin, dass die dazugehörige Bewerbungs-Webseite freigeschaltet ist und benutzt werden kann.

Derzeit findet sich jedoch alles noch im Frühstadium. Kandidaten stehen dementsprechend noch keine fest, nicht mal Vermutungen. Allerdings dürfte zu hoffen sein, dass auch in der sechsten Staffel wieder so illustre Personen wie Ronald Schill, Peer Kusmagk oder auch Bastian Yotta zu sehen sind.

Was den Sendetermin anbelangt, ist ebenfalls noch Rätselraten angesagt: Die bisherigen Staffeln liefen alle zwischen August und November. Allerdings ist bekannt, dass „Adam sucht Eva“, als es noch bei RTL war, in der Vorplanung bereits weit fortgeschritten war.

Das dürfte die Vermutung zulassen, dass vieles nicht mehr neu geplant werden muss, wodurch nicht nur theoretisch ein früherer Sendezeitraum in der ersten Jahreshälfte möglich wäre.