• Home
  • TV & Film
  • „Die Schwarzwaldklinik“: So geht es den Hauptdarstellern heute

„Die Schwarzwaldklinik“: So geht es den Hauptdarstellern heute

Die Serie „Die Schwarzwaldklinik"
14. März 2020 - 20:50 Uhr / Selina Jüngling

„Die Schwarzwaldklinik“ war eine erfolgreiche Serie in den Achtzigern und Neunzigern. Was die Darsteller rund um „Dr. Udo Brinkmann“ heute machen, seht ihr im Video.

Ganze 20 Jahre lang lief die Ärzte-Serie „Die Schwarzwaldklinik“ im deutschen Fernsehen. Damit ist sie eine der erfolgreichsten deutschen Serien. Von 1985 bis 2005 konnte man das Krankenhausleben um „Professor Klaus Brinkmann“ und Co. verfolgen.

Gaby Dohm Klausjürgen Wussow „Die Schwarzwaldklinik“
Gaby Dohm und Klausjürgen Wussow in „Die Schwarzwaldklinik“

Das machen die „Die Schwarzwaldklinik“-Stars heute

Klausjürgen Wussow alias „Professor Klaus Brinkmann“ war der Star der Serie. Mit „Die Schwarzwaldklinik“ feierte Wussow seinen großen Durchbruch und wurde zu einem der beliebtesten deutschen Serienschauspieler. 2007 starb er im Alter von 78 Jahren. Seine Tochter Barbara Wussow war ebenfalls in der Serie zu sehen.

Seinen Serien-Sohn „Dr. Udo Brinkmann“ spielte Sascha Hehn, der vielen Zuschauern aus „Das Traumschiff“ bekannt sein dürfte. 2018 verkündete er, dass er „Das Traumschiff“ verlässt. Mittlerweile hat Sascha Hehn eine neue Rolle ergattert: Ab Sommer 2020 wird er Teil der Karl-May-Spiele in Bad Seegeberg sein. In der Rolle des Schurken erfüllt er sich endlich den Wunsch, bei einem Western-Stück dabei zu sein.

Was die anderen Hauptdarsteller rund um Ilona Grübel und Co. geworden ist, erfahrt ihr im Video!