GZSZ: So romantisch wird die Hochzeitsfolge

DSDS-Marie Wegener ließ sich von Chryssanthi Kavazi das GZSZ-Set zeigen

Am 8. August werden sich „Emily“ und „Paul“ bei der großem GZSZ-Hochzeit das Jawort geben. Die besondere Folge besticht mit den ganz großen Gefühlen. Die Fotos der Feier versprechen schon jetzt eine besonders romantische GZSZ-Episode.

Nicht mehr lange, dann läuten die GZSZ-Hochzeitsglocken für „Emily“ (Anne Menden, 32) und „Paul“ (Niklas Osterloh, 29). Die beiden verlobten sich mit einem Holzring vor einigen Monaten und nach zahlreichen Turbulenzen können sie nun ihre Liebe auch auf dem Papier offiziell machen.

Die GZSZ-Hochzeit: „Emily“ und „Pauls“ großer Tag

Ihr großer Tag könnte nicht besser laufen: Die Sonne strahlt vom Himmel, ein wunderschönes Schloss dient als Hochzeitslocation und „Emily“ sieht in ihrem Traum in Weiß einfach bezaubernd aus. Doch eine Sache trübt die Stimmung der Brünetten: Muss sie etwa ohne ihre Geschwister vor den Altar treten?

„Philip“ (Jörn Schlönvoigt, 32) leidet aktuell unter Gedächtnisverlust und ist nicht in der Stimmung, einer so großen Feier beizuwohnen. Außerdem werden zu allem Unglück auch noch „John“ (Felix von Jascheroff, 35) und „Shirin“ (Gamze Senol, 25) auf dem Weg zur Hochzeit aufgehalten.

Werden sie es rechtzeitig zur Trauung schaffen? Und werden „Paul“ und „Emily“ nach der GZSZ-Hochzeit  endlich ihr Glück finden? Das erfahrt ihr am 8. August um 19.40 Uhr auf RTL.