• Home
  • TV & Film
  • Deshalb kommt zwei Tage lang kein „Sturm der Liebe“

Deshalb kommt zwei Tage lang kein „Sturm der Liebe“

Léa Wegmann und Florian Frowein spielen in der 16. „Sturm der Liebe“-Staffel die Hauptrollen
16. Dezember 2020 - 12:30 Uhr / Tina Männling

Die „Sturm der Liebe“-Fans müssen jetzt ganz stark sein, denn mitten in der Hochzeit von „Franzi“ und „Tim“ legt die ARD eine mehrtägige Pause ein. Erst am Montag geht es wieder weiter. 

Wer am 17. und 18. Dezember zur gewohnten Zeit den Fernseher einschaltet, wird vielleicht enttäuscht sein. Am Donnerstag und Freitag fällt nämlich die beliebte Telenovela „Sturm der Liebe“ aus.  

„Sturm der Liebe“ setzt aus - das ist der Grund

Grund dafür: In der ARD wird es sportlich. Welche Sendung zwei Tage lang statt „Sturm der Liebe“ ausgestrahlt wird, erfahrt ihr im Video.  

Danach müssen sich die Telenovela-Fans noch über das Wochenende gedulden, bis endlich die nächste Folge von „Sturm der Liebe“ gezeigt wird.  

Dann erfahren die Zuschauer auch, wie es bei der Hochzeit von „Franzi“ (Léa Wegmann) und „Tim“ (Florian Frowein) weitergeht. Zuletzt gab es bei der Feier einige Probleme. Außerdem scheinen „Maja“ (Christina Arends) und „Florian“ (Arne Löber) sich auf der Hochzeitsfeier einander anzunähern.