• Home
  • TV & Film
  • Das hat „Berlin - Tag und Nacht“ Liza Waschke mit „Milla“ gemeinsam

Das hat „Berlin - Tag und Nacht“ Liza Waschke mit „Milla“ gemeinsam

Liza Waschke spielt „Milla“ bei „Berlin - Tag und Nacht“

Seit 2013 spielt Liza Waschke bei „Berlin - Tag und Nacht“ die Rolle der „Milla“. Diese musste vor Kurzem in der Serie einen Schock erleiden, denn bei „Milla“ wurde Krebs diagnostiziert. Im Interview mit „Promipool“ verrät Liza, was sie mit ihrer Figur gemeinsam hat.  

„Berlin - Tag und Nacht“-Fans kennen Liza Waschke (29) als selbstbewusste „Milla“. Schon seit 2013 ist die Schauspielerin in dieser Rolle in der Scripted-Reality-Serie zu sehen. Mit „Promipool“ spricht Liza nun über ihre Rolle und was sie mit „Milla“ gemeinsam hat.  

BTN-Milla ist bei vielen Fans sehr beliebt

Gemeinsamkeiten von Liza Waschke und „Berlin - Tag und Nacht“-„Milla“

Nicht nur das Aussehen hat Liza Waschke mit ihrer „Berlin - Tag und Nacht“-Figur gemeinsam. Auch einige ihrer Charaktereigenschaften findet die Schauspielerin in „Milla“ wieder. So zum Beispiel ihr Selbstbewusstsein, wie Liza verrät.  

Allerdings gibt es zwischen den beiden auch viele Unterschiede. Diese wurden in den letzten Folgen besonders deutlich, in denen „Milla“ um ihr Leben kämpfen muss.

Bei der „Berlin - Tag und Nacht“-Figur wurde Krebs festgestellt und nicht nur die anderen Charaktere der Serie, sondern auch die Fans bangen seither um die Powerfrau.  

Was Liza Waschke mit „Milla“ gemeinsam hat und mit welchen „Berlin - Tag und Nacht“-Kollegen sich die Schauspielerin am besten versteht, erfahrt ihr im Video.