Darum geht es in Pauley Perrettes „Broke“

Pauley Perrettes neue Serie „Broke“ feierte am 2. April 2020 in den USA Premiere
23. Juni 2020 - 18:27 Uhr / Katja Papelitzky

Nach NCIS kam für Pauley Perrette „Broke“. Die Sitcom war das neue Projekt der langjährigen NCIS-Darstellerin. Doch um was ging es bei „Broke“ mit Pauley Perrette eigentlich?

Pauley Perrettes Serie „Broke“ ist etwas völlig anderes als „Navy CIS“. Die Schauspielerin brach viele Fan-Herzen, als sie die Crime-Serie 2017 nach 15 Staffeln verließ. Wer Pauley Perrette wieder im TV sehen möchte, kann das in ihrer Sitcom „Broke“ tun.

Perrette spielt darin „Jackie“. Sie ist alleinerziehende Mutter ihres Sohnes „Sammy“ (Antonio Raul Corbo) und verdient ihren Unterhalt als Besitzerin einer Bar. Ihr Leben wird völlig auf den Kopf gestellt, als ihre Schwester „Elizabeth“ (Natasha Leggero) ihr überraschend Besuch abstattet.  

Pauley Perrette baut in „Broke“ Beziehung zu ihrer Schwester auf

Zu allem Übel muss Pauley Perrettes „Broke“-Seriencharakter nicht mit der Schwester alleine zurechtkommen. Die Verwandte reist inklusive ihres verwöhnten Ehemannes „Javier“ (Jaime Camil) und dem Bediensteten „Luis“ (Izzy Dias) an. Das Paar muss aus Geldnot bei der Barbesitzerin unterkommen. 

Nachdem sich die Geschwister fünf Jahre lang nicht gesehen hatten und einen völlig anderen Lebensstil führen, müssen sie erst lernen, wieder miteinander auszukommen. Nach und nach bauen sie ein immer besseres Verhältnis auf.  

Pauley Perrettes Auftritt in „Broke“ ist von kurzer Dauer

Schauspielkollegin Natasha Leggero äußerte sich zu Pauley Perrettes Wahl von „Broke“. „Sie wollte unbedingt eine Familienkomödie machen“, so ihre Worte gegenüber der Zeitschrift „People“.  

Nach einigen schweren Jahren von Pauley Perrette hat die ehemalige „Abby Sciuto“-Darstellerin mit der Serie ein neues Zuhause gefunden. Leider war die Sitcom nur ein kurzes Vergnügen und wurde nach nur einer Staffel wieder abgesetzt.  

Pauley Perrettes „Broke“-Zeit hat ihr gutgetan

Trotzdem ist Pauley Perrette heute dankbar für „Broke“. „Die Serie hat mein Vertrauen in dieser Branche wiederhergestellt”, verkündete sie via Twitter nach Bekanntgabe der Absetzung.  

Während Pauley Perrettes Serie „Broke“ in den USA am 2. April Premiere feierte, ist leider unklar, ob und wann die Sitcom im deutschen Fernsehen zu sehen ist.