• Home
  • TV & Film
  • Christopher Meloni: Darum hat er „Law and Order: SVU“ in Wahrheit verlassen

Christopher Meloni: Darum hat er „Law and Order: SVU“ in Wahrheit verlassen

Christopher Meloni 
15. Januar 2020 - 17:27 Uhr / Vanessa Stellmach

Christopher Meloni war jahrelang fester Bestandteil der Serie „Law and Order: Special Victims Unit“. 2011 beschloss er, die Serie zu verlassen. Doch was war der Grund für seinen Austritt? 

„Elliot Stabler“, verkörpert von Christopher Meloni (58), war zwölf Jahre lang in „Law and Order: SVU“ als Detective der Special Victoms Unit zu sehen. 2011 kündigte er seinen Austritt an. In der 13. Staffel teilte „Cragen“ „Olivia“ mit, dass „Elliot“ seinen Dienst quittiert habe. „Nick Amaro“ wurde sein Nachfolger. Doch weshalb ging der Schauspieler aus der Serie? 

Berichten von „TVLine“ und „Hollywood Reporter“ zufolge verließ Christopher Meloni das Erfolgsformat, da es zu Unstimmigkeiten zwischen ihm und NBC gekommen war. Bei seinem Live-Auftritt in der Talkshow „Watch What Happens“ im Jahr 2017 bestätigte der 58-Jährige diese Information.   

Christopher Meloni wurde durch die Serie „Law & Order“ bekannt.

Auf die Frage, ob er es bereut habe, die Serie zu verlassen, antwortete er offen: „Nicht für einen Tag.“ Christopher Meloni betont, gewusst zu haben, dass es Zeit war zu gehen, als die Verhandlungen scheiterten.“ 

Christopher Meloni: Würde er zu „Law and Order: SVU“ zurückkommen?

Ein Comeback ist so schnell nicht in Planung. Die Fans würden es sich zwar wünschen, doch 2018 machte der ehemalige „Law and Order: Special Victim Unit“- Star via Twitter deutlich: Er habe „keine Pläne“ zu „Law and Order: SVU“ zurückzukehren. 

Showrunner Warren Leight jedoch ist anderer Meinung: „Ich gehe davon aus, dass Christopher in einigen Jahrzehnten, wenn wir irgendwann die letzte SVU-Staffel erreichen und die letzte Episode drehen, zurückkehren müsste", zietiert ihn „TVLine“.  „Ich glaube jedoch nicht, dass wir an diesem Punkt in der Serie angekommen sind", heißt es weiter. 

Arbeitslos wurde Christopher Meloni seit seinem „Law and Order: SVU“-Aus keinesfalls. Er war in zahlreichen Serien wie „Happy!“ oder „The Handmaid's Tale“ zu sehen. Aktuell spielt er in der Serie „Harley Quinn“.