• „Alles was zählt: Vorschau für Dienstagabend
  • „Leyla“ fällt „Chiara“ zum Opfer
  • Schlägt „Leyla“ zurück?

„Alles was zählt“-„Leyla“ (Suri Abbassi) ist auf dem Eis so erfolgreich wie nie: Erst wurde sie in den A-Kader berufen, nun hat sie mit „Isabelle“ (Ania Niedieck) sogar eine Managerin gefunden. Doch vor allem eine zeigt sich von ihrem Erfolg ganz und gar nicht beeindruckt: „Chiara“ (Alexandra Fonsatti).

 „Alles was zählt“: „Chiara“ macht „Leyla“ das Leben schwer

„Chiara“ ist neidisch auf „Leylas“ Erfolg und macht ihr deshalb das Leben schwer. Als sich plötzlich eine geeignete Situation findet, um es „Chiara“ endlich heimzuzahlen, ist „Leyla“ unsicher. Was wird sie tun?

Auch interessant:

Indessen bekommt „Justus“ (Matthias Brüggenolte) mit, dass „Maximilian“ (Francisco Medina) bei ihm eingebrochen ist. Schnell findet er eine neue Möglichkeit, es „Maximilian“ heimzuzahlen: Er könnte das Sex-Video seiner Frau „Nathalie“ (Amrei Haardt) zukommen lassen.

Aber so schnell lässt sich „Maximilian“ nicht abwimmeln. Eine neue Folge von „Alles was zählt“ läuft täglich um 19.05 Uhr bei RTL oder schon vorab auf RTL+