• „Alles was zählt“: Vorschau für Freitagabend
  • „Yannick“ kann seine Eifersucht nicht bremsen
  • Deshalb sucht er das Gespräch

„Yannick“ (Dominik Flade) hat seit einiger Zeit mit „Isabelle“ (Ania Niedieck) eine Affäre. Eigentlich lief alles perfekt – bis „Casper“ (Bastian Semm) dazwischenkam. Der versucht nach wie vor, „Isabelle“ für sich zu gewinnen. Doch seine andauernde Eifersucht auf die beiden macht „Yannick“ etwas klar.

„Alles was zählt“: „Yannick“ kann die Affäre mit „Isabelle“ so nicht fortsetzen

„Yannick“ realisiert, dass die Affäre zwischen ihm und „Isabelle“ so nicht weitergehen kann. „Casper“ steht nach wie vor zwischen ihnen. Deshalb sucht er das Gespräch mit ihr. Haben die beiden noch eine Chance?

Auch interessant:

Indessen ist „Nathalie“ (Amrei Haardt) davon überzeugt, dass „Maximilian“ (Francisco Medina) vergiftet wurde. Als sie „Lars“ (Mario Neumann) und „Maximilian“ zusammen sieht, ist sie gewillt, mehr herauszufinden.

Währenddessen möchte „Lucie“ (Julia Wiedemann) sich und „Miro“ (Lukas Brandl) eine zweite Chance geben. Eine plötzliche Entdeckung versetzt sie allerdings in Unruhe. Eine neue Folge von „Alles was zählt“ läuft täglich um 19.05 Uhr bei RTL oder schon vorab auf RTL+.