Seit 15 Jahren ist „Alarm für Cobra 11“ eine der beliebtesten und erfolgreichsten Serien Deutschlands. Wir haben einige interessante Fakten für euch gesammelt, die ihr über die Serie kennen müsst.

Spanneden Fakten über „Alarm für Cobra 11“

  1. Wenn man an „Alarm für Cobra 11“ denkt, hat man sofort Hauptkommissar „Semir Gerkhan“ im Kopf. Gespielt wird er von Erdoğan Atalay, der schon seit der dritten Folge der ersten Staffel Teil des Casts ist. In all den Jahren hat er als „Semir“ schon so einige brenzlige Situationen erlebt und Verbrecher gefasst.
  2. Als Ur-Gestein der Serie hat „Semir“ schon zahlreiche Partner an seiner Seite gehabt, mit denen er gemeinsam auf gefährliche Verbrecherjagd ging, wie beispielsweise Mark Keller, der bei „Alarm für Cobra 11“ als „André Fux“ vor der Kamera stand oder auch Tom Beck als „Ben Jäger“.
  3. Neben den bekannten Hauptrollen gab es bei „Alarm für Cobra 11“ auch immer wieder Gastrollen zu besetzen. Diese übernahmen oft prominente Persönlichkeiten, die normalerweise keine professionellen Schauspieler, sondern durch andere Berufe bekannt sind. Gaststars waren unter anderem schon Entertainer Oliver Pocher, Reality-TV-Star Daniela Katzenberger und die Models Micaela Schäfer und Alessandra Meyer-Wölden.
  4. Damit bei den gefährlichen Stunts und Crashs in der Serie alles glattläuft, haben sich die Macher Hilfe von einem Physiker, einem Mathematiker und zwei Ingenieuren geholt.
  5. Bei diesen spannenden Szenen wurden schon tausende Autos geschrottet. Wie RTL auf Instagram verriet, hat es in 25 Jahren „Alarm für Cobra 11“ um die 7.400 Autos erwischt.

Noch mehr spannende Fakten über „Alarm für Cobra 11“ findet ihr im Video.

Auch interessant: