• „Bares für Rares“ wird sexy
  • Susanne Steiger lässt tief blicken – ihr Top ist durchsichtig
  • Ein teurer Anblick, den sie uns präsentiert

Ungewohnter Look bei Susanne Steiger (41): Bei „Bares für Rares“ wirft die Juwelierin stets ein Auge auf die kleinen und großen Schätze der Gäste, doch einer ihrer Instagram-Posts lässt uns alle Augen auf sie richten.

Teste dein Wissen:

Horst Lichter

Trödelshow

Auf was hoffen die Verkäufer in der Sendung?

„Bares für Rares“-Susanne Steiger: SO sexy im durchsichtigen Top

Die blonde Susanne Steiger, eine der „Bares für Rares“-Händlerinnen, präsentiert uns eine Kette aus 121,88 Karat Gold. Das passende Armband dazu blickt fast zufällig aus ihrem schwarzen Blazer hervor, den sie locker über die Schulter geworfen hat.

Das eigentliche Highlight des Fotos der „Bares für Rares“-Händlerin ist jedoch das durchsichtige schwarze Spitzenoberteil mit tiefem Ausschnitt, das fast wie Dessous aussieht. In Kombination mit dem wilden Messy Bun und dem Smokey-Eye-Make-Up wirkt der Look sehr verführerisch, wie sie sich in der Vergangenheit schon einmal präsentierte.

Klicke für mehr News:

Fabian Kahl Freundin

Beziehungsstatus des „Bares für Rares“-Stars

Fabian Kahl verheiratet? Das ist seine Freundin

„Bares für Rares“-Händlerin Susanne Steiger zeigt mit diesem Foto erneut: Sie kann nicht nur mit Antiquitäten handeln, sondern sich auch sexy in Szene setzen – so wie in diesem durchsichtigen Spitzenoberteil.

Ob Susanne Steiger einen Mann an ihrer Seite hat, ist nicht bekannt. Zu ihrem Privatleben gibt die Händlerin nur wenig preis. Wer ihr Promi-Schwarm ist, verriet die Schmuck-Expertin allerdings in einem „Bares für Rares“-Video: „Ryan Phillippe in ‚Eiskalte Engel‘, als er splitterfasernackt aus dem Pool steigt – heaven!“