• Victoria Beckham verfolgt einen strickten Ernährungsplan
  • Seit 25 Jahren isst sie nur ein einziges Gericht
  • DAS kommt bei Posh Spice auf den Teller

Victoria Beckham (47) legte in den vergangenen Jahrzehnten eine krasse Transformation hin. Bei den Spice Girls hatte sie noch eine viel weiblichere Figur als heute. Seit Jahren kennt man die erfolgreiche Unternehmerin und Modedesignerin nur noch sehr dünn. Wie diszipliniert sie ist, um ihre Size Zero zu halten, wird jetzt auch in einem Podcast mit ihrem Mann David Beckham (46) deutlich.

Bei „River Cafe Table 4“ erklärt der ehemalige Fußballer, dass er es als Hobbykoch liebe, neue Rezepte auszuprobieren und damit auch mal seine Freunde und Familie zu bekochen. Nur eine kommt in dieser Liste nicht vor: seine Frau Victoria. „Ich werde bei Wein und Essen ziemlich emotional. Wenn ich etwas Gutes esse, dann möchte ich, dass es jeder probiert. Leider bin ich mit jemandem verheiratet, der seit 25 Jahren das Gleiche isst“, so David Beckham.

Promipool Newsletter

Victoria Beckham: DAS isst sie seit 25 Jahren ausschließlich

Laut des Briten isst Victoria Beckham nämlich seit mehr als zwei Jahrzehnten immer nur dasselbe Gericht: „Seit ich Victoria kenne, isst sie nur gegrillten Fisch und gedünstetes Gemüse.“ Das einzige Mal, dass sie eine Ausnahme gemacht habe, sei während der Schwangerschaft mit Tochter Harper (10) gewesen. „Da hat sie etwas von meinem Teller probiert. Das war der absolute Wahnsinn. Es war einer meiner Lieblingsabende. Ich weiß nicht mehr, was es war, aber ich weiß, dass sie es seitdem nicht mehr gegessen hat“, verrät David Beckham im Podcast-Interview.

Ansonsten scheint Victoria Beckham aber keine Ausnahmen zu machen und hält sich strikt an ihren Diät-Plan. Sie selbst war auch bereits zu Gast im Podcast-Gespräch und berichtete von ihren ungewöhnlichen Essensgewohnheiten. So lehne sie jede Form von Fetten, Ölen und Soßen ab. Ihr Lieblingsessen sei Vollkorntoast mit einer Prise Salz – ohne Butter. Sie wisse, dass dieser Lifestyle nicht jedermanns Sache sei.

Auch interessant:

Sie erklärte im Gespräch auch: „Für die meisten Restaurants bin ich wahrscheinlich ihr schlimmster Albtraum. Ich mag es, wenn die Dinge sehr einfach zubereitet werden.“ Gegenüber dem „Food Journal“ erzählte die Modedesignerin, dass sie auf Clean Eating stehe. Das bedeutet, dass das Essen möglichst naturbelassen ist und vor allem unverarbeitete und rohe Lebensmittel auf den Teller kommen.

Zusätzlich zu einer strikten Ernährung macht David Beckhams Frau dann auch Work-outs. Im „Guardian“-Interview erklärte sie, dass sie etwa zwei Stunden täglich trainiere. Dafür stehe sie zwischen 5:30 und 6:00 Uhr morgens auf. „Das tut mir gut, dann bin ich einfach am glücklichsten“, so Victoria. Eins muss man dem Ex-Spice-Girl lassen – für so viel Disziplin kann man Victoria Beckham nur bewundern.