Sie ging nicht freiwillig

Wie bitte? Der wahre Grund für Jessica Wahls' No-Angels-Aus 2003

Jessica Wahls verließ die No Angels 2003 nicht freiwillig

Die No Angels sind bis heute die erfolgreichste deutsche Girlband aller Zeiten. Im Jahr 2000 holte die Band bei der Casting-Show „Popstars“ den ersten Platz. Danach feierten sie viele musikalische Erfolge. Doch wieso hat Jessica Wahls schon drei Jahre später die Band verlassen? 

Die No Angels sind zurück! Die Fans freuen sich aktuell über das große Comeback der No Angels zum 20. Jubiläum der Band. 

Bereits drei Jahre nach dem „Popstars“-Sieg verließ Jessica Wahls (44) die Band. Jetzt spricht sie über die wahren Gründe, wieso es zum Ausstieg kam. 

Jessica Wahls erklärt ihren No-Angels-Ausstieg 

Die No Angels zählen zu den erfolgreichsten Girlgroups aller Zeiten. Umso geschockter waren die Fans als Jessica Wahls 2003 die Band verließ. Damals hieß es, sie wäre zugunsten ihrer Familie freiwillig ausgestiegen. 

Jetzt erklärte Jessica in einem RTL-Interview, dass das völliger Quatsch sei. „Das war nicht grundsätzlich meine Entscheidung“, sagte sie gegenüber RTL.

Was der wahre Grund für Jessica Wahls No-Angels-Aus war, erfahrt ihr im Video.